Framebuilder-Friday: Dlouhy Cycles

Seit fast einem Jahr sieht man nun in Sachsen und insbesondere in Leipzig quietschige und kunterbunte Stahlrahmen über die Straßen und durch das Gelände rollen. Höchste Zeit Mario Vogel und Jan Dlouhy, die Jungs hinter Dlouhy Cycles besser kennenzulernen.

URWAHN Bikes bei Kickstarter!

Design Engineering to perfection – hinter diesem Slogan verbirgt sich das junge Start-Up Urwahn Engineering aus Magdeburg. Hinter dem Gründerteam stehen kreative Querdenker, die ihr Ziel ganz klar vor Augen haben: Ein Fahrrad, speziell für den Stadtgebrauch zu realisieren, das sowohl mit einem ästhetischen Design als auch mit zahlreichen technischen Innovationen beeindrucken möchte.

SCHÖN!

Mit hoher Wahrscheinlichkeit habt ihr noch nie von der Rahmenbauerin Danielle Schön aus Kanada, genauer aus Toronto, gehört.

Zum Zehnten: Happy Birthday Veloheld

Kaum zu glauben: Veloheld ist bereits 10 Jahre in der Stahlrahmenszene zuhause und damit schon ein Urgestein der neuen Generation an Stahlrahmen-Herstellern. Ich bin (glaube ich) 2011 auf die wackere Truppe aus Dresden gestoßen und verfolge seitdem die Entwicklung. Gut gemacht Jungs. Das ist ein sehr solides Konzept mit Pfiff, aber ohne aufwändigen Schnickschnack.

Simpler Zweigang-Schick: Morrison Pursuit

Etwas Kleines zum Brückentag (in den Bundesländern, die am 1. November Allerheiligen zu feiern haben). Ich nenne diese Bikes gerne “Alibi-Stahlrahmen-Bikes”, weil die Hersteller diese (soweit meine böswillige Unterstellung) nicht bauen, um damit Geld zu verdienen, sondern um einen kleinen Krümel vom Stahlrahmen-Imagekuchen abzubekommen. Aber das ist ja auch nicht verwerflich.