Framebuilder Friday am Samstag: Dear Susan

Petor Georgallou alias Dear Susan baut Räder aus Stahl – aber nicht irgendwelche Stahläder. Seine Bikes sind stets ausgefallen, besonders, knallig, polarisierend und deshalb stechen sie hervor. Er verbindet traditionelle Elemente und Formen mit kreativen Lösungen und neuen Komponenten – und schafft damit einen Look, der erfrischend neu und unverbraucht wirkt, aber auch irgendwie in einem das Gefühl hervorruft, so ein ähnliches Rad schon mal gesehen zu haben. Klassische Form und moderne Komponenten

weiter lesen

Melone aus Stahl für Hügel aus Lehm: Pumptrack-Bike „Gallagher“

Der heutige Beitrag ist ein Gastbeitrag, von Fabian Baum, der schon länger um die “Melone aus Stahl” schlich.  Aus purer Neugierde hat er mal den Hintergrund zu selbigem in Form eines Interviews recherchiert hat. Guten Appetit!

weiter lesen

URWAHN Bikes bei Kickstarter!

Design Engineering to perfection – hinter diesem Slogan verbirgt sich das junge Start-Up Urwahn Engineering aus Magdeburg. Hinter dem Gründerteam stehen kreative Querdenker, die ihr Ziel ganz klar vor Augen haben: Ein Fahrrad, speziell für den Stadtgebrauch zu realisieren, das sowohl mit einem ästhetischen Design als auch mit zahlreichen technischen Innovationen beeindrucken möchte.

weiter lesen

Auffällig unauffällig: Gebla Rohloff-Tourer

Es muss wirklich nicht immer Blingbling sein, wenn es um ein spannendes Stahlrahmen-Bike geht. So wie bei diesem Tourer mit Rohloff und Scheibenbremsen von Rahmenbauer Georg Blaschke, bei dem man wieder einmal den Unterschied von Serienrädern und Custom Bikes besonders gut erkennen kann.

weiter lesen