(Mini) Cooper E-Bikes

Die Firma hinter dem Mini Cooper (Auto) hat eine eigene E-Bike-Kollektion mit Stahlrahmen rausgebracht. In eher klassischem britischen Race-Design kommen die vier Modelle Stadt in den Varianten Diamant und Mixte, Singlespeed sowie Randonneur. Alle Modelle verfügen über den displaylosen Zehus-Nabenantrieb, der sich mit dem Smartphone verbinden kann. Preislich liegen die Räder zwischen 2400 und 2800 Euro.

weiter lesen

Neues Speedwagen Rugged’er Road

Speedvagen (die Serienmarke von Vanilla Workshop) haben den Rugged’er Road als besten Freund gebaut, der immer Ja sagt. Den ganzen Tag fahren? Ja! Sieht der Trail aus, als könnte er unübersichtlich werden? Ja! Nachtfahrt im Wald? Ja! Während die normale Rugged Road eher aus Schotter besteht. Das Rugged’er Road ist bereit, sich auf alles zu stürzen, was Sie finden. Damit bedient Speedvagen die Lücke zwischen Gravel Bikes und MTBs, indem sie das ansonsten klassisch anmutende Gravel Bikes mit einer Federgabel ausstatten

weiter lesen

Interview with Dario Colombo from BICE Bicycles

There is hardly a country with which modern steel frame building is more closely associated than with Italy. Not least through companies like Columbus, Deda and Colnago, as well as frame building legends like Dario Pegoretti. So Dario Colombo already carries the legacy more or less in his name. Under the brand BICE he builds unique custom steel frames in northern Italy as a 1-man business. The contact to Dario and the desire to interview this nice frame builder in detail already existed for a long time. Full of wit and enthusiasm he took the time and answered our questions.

weiter lesen

Ein Fahrrad zur US-amerikanisch-britischen Freundschaft

Am 23. Mai 2021 erhielt Rahmenbauer Stephen Bilenky eine kryptische E-Mail vom Büro für diplomatische Geschenke des US-Außenministeriums, in der er um ein maßgeschneidertes, in den USA hergestelltes Fahrrad für einen ungenannten ausländischen Würdenträger gebeten wurde und das bis zum 5. Juni geliefert werden sollte.

weiter lesen

Fahrrad ohne Naben

Ein Grund, warum wir Räder aus Stahl so lieben, ist, dass der Werkstoff Stahl Leute dazu befähigt mit relativ beschränkten Mitteln unkompliziert Konzepte und Idee für neue Fahrräder auszuprobieren. So auch in diesem Video: Die Idee bestand grob darin: Kann man ein Fahrrad ohne Naben (und dadurch Speichen) bauen und auch fahren? Das Resultat ist durchaus beeindruckend, auch wenn der Kettenantrieb des Hinterrads etwas angsteinflößend aussieht.

weiter lesen

Bremsen und Beschleunigen mit Schwungrad

Es gibt so Dinge, die hat man sich schon mal gefragt und dann aber direkt wieder verworfen, weil: naahhh. Und dann stolpert man über irgendjemanden auf YouTube, der das dann tatsächlich ausprobiert und baut. So geschehen mit einem Schwungrad als Energiespeicher im Fahrrad. Ehrlich gesagt war ich überrascht, wie gut dieser Versuch mehr oder weniger direkt funktioniert hat. Aber schaut selbst:

weiter lesen

Urwahn x Acros Edition – Dream Bike Build

Heute gibt es wieder mal ein Bike Build Video aus dem Hause Light Wolf. Das Traumrad ist ein Gravelbike von Urwahn – berühmt für das fehlende Sitzrohr – in Kooperation mit Acros. Hergestellt werden die Rahmen von Urwahn übrigens in der Nähe von Dresden. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr das Rad gern mal fahren?

weiter lesen