Movie-Monday: Bombtrack Range ’21

Uns ist klar, das Bombtrack seit einiger Zeit keine #steelonly Firma mehr ist, aber mit noch immer über gut 50% Stahlanteil, kann man sich den Appetizer für 2021 trotzdem Mal ansehen.

Movie-Monday: Bier und Bike – Sierra Explorer

Die US-Brauerei Sierra Nevada ist dem ein oder anderen auch in unseren Breitengraden bekannt, aber um die Bekanntheit ein wenig zu steigern, betraut die PR-Abteilung hin und wieder Rahmenbauer ein Rad zu bauen, das diese wohl ziemlich frei dem Thema oder dem drumherum widmen dürfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

There's something about old bikes... Like real old ones. This bike is a study of that something. . Lots of details... So many in fact that this will spill into another post tomorrow. . Gotta hand it to @krazykarlbpr for his tireless work making these amazing finishes happen. #twotoneturbofadeforprez . @jengreenheadbadges for taking a lame napkin sketch and making it a big part of the something that is going on here... I wanted a headbadge to be a headbadge... And G dang it...Jen made it. . @jerry.jm.smith for making butts' dreams come true one amazing saddle at a time. #jerryleatherwhisperer . @real.chartreuse for rebuilding, lacing, and generally being enemy number one to tire tread everywhere... She's the coaster queen. Anyone skidding a #monē has her to thank. . @oddity_cycles for bending the beautiful bars. @profile_racing for the insane company they are... @paulcomponent for connecting the spokes to the fork and saddle to the frame... #paulforprezifthrturbofinishdoesntgetit2020 @philwoodandco for giving me an account 🙏🏻 @velocityusa for these hawt hoops... Musa @kongabicycles for the yoke Did I even do anything here? . Justin wanted all the brazing... Did my best to deliver. Comment below with reasons why he should have gotten a yeti instead.

Ein Beitrag geteilt von Cjell Monē (@monebikes) am

New Old school: Moné

Wenn jemand mich jemand fragen würde, wer der Inbegriff für moderne Klunker ist, würde ich sofort Moné sagen!

Movie-Monday: Sendung mit der Maus

Nicht nur für Kinder interessant: Die Sendung nimmt sich in dieser Ausgabe das Fahrrad vor und erklärt detailliert und anschaulich wie ein Fahrrad entsteht. Vom Löten des Stahlrahmens und der Gabel bis zum korrekten Einspeichen der Laufräder – definitiv eine Empfehlung für heiße Sommertage an einem kühlen Plätzchen! ;-)

Carla Cargo Inception

Unsere Lieblingsfahrradanhänger aus Stahl von Carla Cargo kann man vielleicht in Zukunft aneinander hängen und damit noch mehr Lasten mit dem Fahrrad transportieren. Dafür hat Carla Cargo eine kleine Animation erstellt, die ziemlich cool ist: View this post on Instagram

Movie-Monday: Die Tour de France ’97

1997 ist das Jahr, das den meisten deutschen Radsport-Fans wahrscheinlich mit am besten in Erinnerung sein wird. Die ARD / der NDR bringen jetzt mit der Doku “Deutschland. (K)ein Sommermärchen. Die Tour de France ’97” eine sehr gut gemachte und kritische Doku rund um die Tour und den Toursieg von Jan Ullrich im Jahr 1997. Ulle fuhr zwar zu seinem Toursieg mit einem Alu-Flitzer. Sehenswert ist die Doku dennoch alle mal ;-)

Movie-Monday: Un dia con Legor

Mattia Paganotti, der Mann hinter Legor Cicli, baut nicht nur gerne Stahlrahmen, er fährt sie auch. ENVE hat Mattia einen Tag mit der Kamera begleitet und stellt mit diesem Video unter Beweis, dass Mattia weiß, wie man mit den unterschiedlichsten zweirädrigen Gefährten umgeht!

Movie-Monday: Komfort und Rahmenmaterial

Ein Argument, das immer wieder im Zusammenhang mit Stahlrahmen auftaucht, ist, dass sich Stahlräder deutlich komfortabler fahren lassen als bspw. Fahrräder aus Aluminium. Aber ist das wirklich so? Allee Denham von Cycling About hat genau zu diesem Thema ein sehr informatives Video erstellt, das mit diesem Mythos faktenbasiert aufräumt.

Movie-Monday: Officina Battaglin – Power+ EVO 2020

Das jüngste Modell von Officina Battaglin mag vielleicht nach einem neuem E-Bike-Modell klingen, aber tatsächlich handelt es sich um ein brandneues tolles Rad mit vielen schönen Details, wobei man die nicht sichtbaren Leitungen hervorheben sollte.

Movie-Monday: Bike Packing Abenteuer durch Slowenien

Der Sommer ist da und auch die ersten Grenzen innerhalb Europas werden wieder geöffnet. Der ideale Zeitpunkt kurzfristige und individuelle Urlaubspläne fernab von Menschenmassen und in der freien Natur zu schmieden. Was würde sich dafür besser anbieten als ein Bike Packing Trip?

Framebuilder-Friday: Equilibrium Cycle Works

Der heutige Post soll eine Vorschau auf ein Interview mit ​Vladimir Balahovsky sein, der als Rahmenbauer unter Equilibrium Cycle Works in Tokio feine Stahlrahmen baut. View this post on Instagram