Hiermit wünschen wir euch ein gutes neues Jahr!

Ein Jahr, das in vielerlei Hinsicht besonders wird und deshalb starten wir auch gleich mit einer neuen Marke, die ich selbst ins Leben gerufen habe, weil ich mit dem status quon der Fahrradherstellung seit Jahren nicht einverstanden bin.

Mehr Informationen wird es im Laufe des Jahres geben, aber jetzt erstmal Film ab und Ton an!

 

 

Mit dem wahrscheinlich letzten Post für dieses Jahr, zeigen wir einige schöne bewegte Bilder von der Entstehung eines COTIC Rocket max.

Angefangen wird wirklich bei den Rohren, die bei Reynolds hergestellt und bei Five Land zu einem Rahmen gefügt werden. Nach Lackierung an gleicher Adresse, folgt die Montage bei COTIC mit finaler Ausfahrt. Alles gefilmt mit teils gewöhnungsbedürftiger Einstellung, aber seht selbst:

Heute gibt es gleich drei Videos, die wir für sehr sehenswert halten.

Der ein oder andere ist sicherlich schon im Netz über den neuen Jubiläums-Rohrsatz “CENTO” von Columbus gestolpert. Wie der Name schon vermuten lässt, feiern die Italiener damit ihr 100-jähriges Firmenbestehen.

Neben dem limitierten Rohrsatz hat der Inhaber Antonio Colombo, ein ausgesprochener Liebhaber zeitgenössischer Kunst, seine Galerie im Herzen von Mailand für Columbus-Zwecke mit zwei aufeinander folgenden Austellungen und tollen Exponaten aus dem Archiv bestückt.

Die erste Austellung handelte von den Möbel-Wurzeln der Firma Columbus, die ich persönlich auch gerne selbst gesehen hätte, aber erfreulicherweise wurde auch diese mit dem folgenden Video dokumentiert.

Doch jetzt kommen wir wahrscheinlich spannenderen Teil und der zweiten Austellung “Anima d’acciaio” – sprich der Seele des Stahls.

Wir haben es zwar nicht zur Eröffnung selbiger geschafft, waren aber vor gut zwei Wochen selbst vor Ort und haben am Folgetag auch die heiligen Hallen von Columbus besucht. Insofern lasse ich die zwei folgenden Videos einfach für sich sprechen, da wir zu einem späteren Zeitpunkt nochmal deutlich tiefer einsteigen werden.

Vielleicht noch der Hinweis, dass die Ausstellung noch bis zum 18.01.2020 zu sehen sein wird und damit noch einen guten Monat geöffnet ist. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass sich ein Ausflug lohnt!

Hier findet ihr weitere Informationen und die Öffnungszeiten: Colombo Arte

Nach leider wieder längerer Pause, zum ersten Mal aber ein eigenes Video!

Freundlicherweise haben wir von Brompton ein EXPLORE als Testrad zur Verfügung gestellt bekommen.

Im folgenden Video könnt ihr sehen, wie ich (Alex) das interessante Gerät auspacke und beim erstmaligen Ausklappen kurzzeitig echt Probleme habe.

Ja ich gebe zu, Bedienungsanleitungen sind etwas für Anfänger und ich dachte wohl, dass ich keiner bin. Jetzt habe ich wohl für alle Zeiten abgespeichert, dass das zentrale Sperrelement die Sattelstütze ist.

Als Abspann noch ein paar erste Fotos vom Rad in freier Wildbahn.

In ein paar Wochen werden wir auf jeden Fall ein Test-Fazit in Form eines Videos veröffentlichen.

Bis dahin, bin ich gespannt wie und wo mich das Gefährt begleiten wird, aber der erste (Fahr-) Eindruck war sehr positiv.