Ziemlich custom: Timmermans E-Fatbike Vintage-Cruiser

Wie könnte man dieses Custom Bike nennen, das Teun Timmermans aktuell kreiert hat? Ich nenne es E-Fatbike Vintage-Cruiser. Andere Vorschläge sind herzlich willkommen!

Das sehr spezielle Bike baut auf einem Simplex-Stahlrahmen aus den 50er Jahren auf. Hinzu gesellen sich Laufräder von Surly, eine 3-Gang-Nabenschaltung, Gates Riemenantrieb und ein Elektro-Mittelmotor unbekannter Leistung, der auf 25km/h oder 45km/h gepolt werden kann.

TRP Scheibenbremsen sollen das Gefährt zum Stehen bringen. Der Akku mit unbekannter Reichweite wurde in einem Custom-Gehäuse unter das Oberrohr platziert. Die krassen Lampen vorne und hinten wurden auf LED-Technik umgerüstet und werden ebenfalls vom Akku befeuert.

Der Timmermans E-Fatbike Vintage-Cruiser ist für 5.990 Euro zu haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

67 − = 58