Archiv der Kategorie: Stahlbike-Tests

Nach leider wieder längerer Pause, zum ersten Mal aber ein eigenes Video! Freundlicherweise haben wir von Brompton ein EXPLORE als Testrad zur Verfügung gestellt bekommen. Im folgenden Video könnt ihr sehen, wie ich (Alex) das interessante Gerät auspacke und beim … Weiterlesen

Dieser Test ist im Grunde ein Doppeltest: Zum Einen steht das Patria Trail 29er zur Diskussion, zum Anderen der Pinion Antrieb, der hier verbaut ist. Klar, dass das auch einen gewissen Gesamteindruck erzeugt … dazu aber später. Offen gesagt war … Weiterlesen

Viele von Euch haben es sicher schon selbst gelesen: In der aktuellen Ausgabe der TOUR 8/2013 findet sich ab Seite 38 ein hübscher Vergleichstest hochwertiger Rennräder mit Stahlrahmen. Ich möchte hier die Testwerte bzw. Testurteile gar nicht wiederholen, da ich … Weiterlesen

Was tut man als Nicht-Cyclocrossfahrer, wenn man einen Stahlrahmen-Cyclocrosser zur Testfahrt angeboten bekommt? Nun, man sagt natürlich zu (irgendwann ist immer das erste Mal) und versucht das Bike so zu fahren, wie man eben mit dem persönlichen Fahrstil ein solches … Weiterlesen

Hier mal wieder einer der seltenen Stahlbike-Tests in einer Fachzeitschrift: Das MTB-Blatt World of Mountain Biking hat in Heft 3/2012 den 29er Carat auf Columbus Life Basis des Schweizer Kollegen Chris Diamond genauer unter die Lupe genommen. Fazit: Wendig, sehr … Weiterlesen

Nach dem Bericht über den Test der Zeitschrift Roadbike von Rennrädern mit Titanrahmen und Stahlrahmen lässt sich auch das mehr Richtung Alltag und Touring orientierte Magazin aktiv Radfahren stahlseitig nicht lumpen. In der aktuellen Ausgabe 11/12-2011 werden gleich drei Stahlmodelle … Weiterlesen

Das Rennrad-Magazin Roadbike hat in der aktuellen Ausgabe Dezember 2011 ein Herz für die Anhänger von Edelmetall gezeigt und 4 Rennräder mit Stahlrahmen sowie 6 mit Titanrahmen getestet. Während bei den Titanrennern das Modell Palooka der neuen deutschen Marke Punch … Weiterlesen

Wer an “Mini-Bikes” denkt, hat oft gleich ein Faltrad im Kopf. Im Unterschied dazu sind Mini-Bikes aber eben nicht falt- oder zumindest teilbar, sondern einfach nur kleinrädrig unterwegs. In letzter Zeit sind mir immer wieder Mini-Bikes begegnet, an die ich … Weiterlesen

Der britische Radhersteller Cotic hat sich auf der Insel mit vielseitigen und preiswerten Stahlrahmensets und Kompletträdern einen ziemlich guten Namen gemacht. Auch das neue Cyclocross-Modell X wird dem vollauf gerecht: Robuster, geschweißter CroMo-Stahlrahmen in knalligem Orange (oder Schwarz) mit Carbongabel, … Weiterlesen

Vor kurzem entdeckte ich einen spannenden Artikel von 1998. In diesem ging es um einen Vergleichstest von 7 Rennrädern, die von Rahmenbauer-Legende Mondonico (heute vertrieben von Smart Cycles) mit exakt derselben Geometrie, aber aus 7 unterschiedlichen Columbus-Rohrsätzen gefertigt wurden. Klar, … Weiterlesen

Nicht viele Rad-Versender trauen sich in die Stahlrahmen-Nische. Zu klein scheint die Kundenpotenzial, zu groß der Entwicklungs- und Vertriebsaufwand. Radon fährt hier eine andere Strategie. Bereits seit 2009 bietet der Versender aus Bonn seinen Kunden mit dem Road Steel einen … Weiterlesen

Ulrich Vogel gehört noch zu den relativ neuen Gesichtern in der Rahmenbauer-Szene. Er treibt erst seit 2007 sein stählernes Unwesen in einem alten Bamberger Milchladen. Was seit dieser Zeit entstanden ist, kann sich mehr als sehen lassen. Auf seiner Website … Weiterlesen

Auch viele eingefleischte Stahlrahmen-Fans wissen wahrscheinlich nicht, dass Komponenten-Guru Chris King auch eigene Rahmen und Gabeln baut. Unter dem Label Cielo werden stählerne Rennräder, Crosser und Mountain Bikes handmade produziert. Blog-Kollege Brian von thewashingmachinepost durfte nun ein Cielo Sportif Rennrad … Weiterlesen

Auch das renommierte Rennrad-Magazin Tour hat natürlich keine andere Wahl, als sich vor allem um seine Kernleserschaft zu kümmern. Das bedeutet nichts Anderes, als dass Stahlrahmen bei Rennrädern nur selten gesehene Testkandidaten sind. Denn Stahl ist im Massenmarkt nun Mal … Weiterlesen

Auf die Teilnahme der schwäbischen Manufaktur Riccorsa an der 2. European Handmade Bicycle Exhibition in Schwäbisch Gmünd freue ich mich auch schon besonders (der Stahlrahmen-Blogger wird selbstverständlich vor Ort sein und im Anschluss ausführlich berichten). Das Unternehmen von Ex-Radamateur Ricardo … Weiterlesen

Immer mehr Radhersteller springen auf den Riemenzug auf und nutzen den Gates Carbon-Riemenantrieb für Radmodelle unterschiedlicher Einsatzgebiete. Die Karlsruher Fixie. Inc. setzt nun auch für ihr aktuelles 2010er Modell “Peacemaker” auf den Kettenersatz von Gates. Das blieb in der Fachwelt … Weiterlesen

Man muss schon ein wenig suchen, bis man bei den führenden Radmagazinen Tests von Stahlrädern zu sehen bekommt, was natürlich mit dem geringen Volumen an Modellen im Vergleich mit anderen Werkstoffen wie Alu oder Carbon zu tun hat. Und natürlich … Weiterlesen