Erst die Gabel, dann das Vergnügen: Pyttel Gabelbaukurse

Alex’ grandiose, 5-tägige Berichterstattung vom Rahmenbaukurs bei The Bicycle Academy hat auch gezeigt, worum es bei einem Rahmenbaukurs überraschenderweise vor allem geht: um den Bau eines Fahrradrahmens. Leider bleibt die fürs Fahrvergnügen durchaus hilfreiche Gabel in diesem Zusammenhang gelegentlich auf der Strecke.

weiter lesen

Hey, hier kommt Alex: Vorhang auf für The Bicycle Academy

Erinnert Ihr Euch? Vor gut einem dreiviertel Jahr habe ich über The Bicycle Academy (TBA) berichtet. Dort im englischen Frome (Somerset) kann man nicht nur die Kunst des Rahmenbaus erlernen. Gleichzeitig bauen die Kursteilnehmer ein praktisches Cargobike, das dann als Spende nach Afrika geht. Das Ganze ist also doppelt gut: für Rahmenbauinteressierte und Menschen in Afrika, die damit vielleicht ganze Existenzen sichern können.

weiter lesen

Schülerausflug mit Meister: Pyttel Rahmenbaukurs-Teilnehmer im Elsass

Wenn Rahmenbauer Rahmen bauen, sind diese dank der meist weniger regionalen Kundschaft oft über das ganze Land bzw. sogar international verstreut. Deshalb ist es oft recht schwierig, mit den Kunden einen gemeinsamen Event zu veranstalten, zu dem diese ihre Räder mitbringen. Das heißt: es wäre zwar theoretisch möglich, wird aber einfach nicht gemacht.

weiter lesen

Tour de Rahmenbau in den USA – ein Bericht von Matt Wilkinson

Vor über einem Jahr habe ich über die Reise des britischen Neu-Rahmenbauers Matt Wilkinson geschrieben, der mit einem Stipendium in der Tasche 2 Monate durch die USA tourte, um Rahmenbauer persönlich zu treffen, einen Rahmenbaukurs zu besuchen und überhaupt so viel wie möglich über den Rahmenbau im Allgemeinen und Speziellen zu erfahren.

weiter lesen

Ich vorne die große Scheibe und hinten steh’n se auf: Pyttel Rahmenbaukurs

Eigentlich ist dieser Artikel vom reinen Informationsgehalt her ziemlich überflüssig. Schließlich gibt es schon Forenbeiträge von Teilnehmern an Rahmenbaukursen von Christian Pyttel. Und es gibt einen aktuellen TOUR-Beitrag über die Erlebnisse eines Redakteurs als unbedarfter Rahmenbauer.

weiter lesen

Selbst ist der Mann / die Frau: Rahmenbauen in Onkel Tom’s Hütte

Wer kein Rad von der Stange möchte, sondern etwas Maßgefertigtes, geht zum Maßrahmenbauer. Soweit ist alles klar. Manchen Menschen geht allerdings auch das nicht weit genug: sie möchten ihren Traumrahmen am liebsten selbst bauen. Leider haben Sie keine Werkstatt, geschweige denn die notwendigen Werkzeuge und Maschinen. Und leider haben sie auch nicht unbedingt das notwendige Know-how. Also Pech gehabt?

weiter lesen