Mit kleinen Schritten zum Greenhorn: Alex lässt die Kinder laufen

Ihr erinnert Euch an Alex Clauss’ erste Schritte als Rahmenbauer bei The Bicycle Academy? Wie vielen bekannt sein dürfte, ging diese Geschichte inzwischen weiter – u.a. in Form einer Marke namens Portus Cycles und eines Kinderlaufrads namens “Greenhorn”, das man am Tune-Messestand auf der Eurobike quasi als erstes offizielles Machwerk bestaunen konnte.

Wolf & Wolf: Rahmenbau ist Pflicht

Bei den meisten Rahmenbauern oder Bike-Herstellern ist es relativ unüblich, dass der Kunde beim Bauen des Rads hilft – es sei denn, man bucht gleich einen Rahmenbaukurs, bei dem man sein Traumvelo unter Anleitung eines Könners selbst baut bzw. dem Meister beim Bauen zur Hand geht.

Hey, hier kommt Alex: Vorhang auf für The Bicycle Academy

Erinnert Ihr Euch? Vor gut einem dreiviertel Jahr habe ich über The Bicycle Academy (TBA) berichtet. Dort im englischen Frome (Somerset) kann man nicht nur die Kunst des Rahmenbaus erlernen. Gleichzeitig bauen die Kursteilnehmer ein praktisches Cargobike, das dann als Spende nach Afrika geht. Das Ganze ist also doppelt gut: für Rahmenbauinteressierte und Menschen in Afrika, die damit vielleicht ganze Existenzen sichern können.

Kleine Vorschau: Pyttel Rahmenbaukurs

Nur eine Mini-Vorschau aus Zeitmangel: nach meinem Besuch in der letzten Woche bei einem Rahmenbaukurs von Rahmenbauer-Legende Christian Pyttel in Rastatt darf ich noch etliche Fotos sichten und bearbeiten und überhaupt den Artikel formulieren.