Monatsarchive: Januar 2015

Wenn es um den tschechischen Rahmenbau geht, spricht aktuell alle Welt von Festka. Dabei gibt es schon seit wesentlich längerer Zeit Pavel Zalesky aka Lucas Frames. Der ehemalige Profi und Cross-Experte baut bereits seit 1993 Maßrahmen in erster Linie aus … Weiterlesen

Über das etwas bizarre Flying Gate Stahlrahmenmodell des britischen Rahmenbauers Trevor Jarvis habe ich vor einigen Jahren schon einmal im Zusammenhang mit dem Burlington Bullet berichtet. Nun widmet die UK Handmade Bicycle Show eine Ausgabe ihrer Video-Portraits “Meet the Maker” … Weiterlesen

Hier ein sehr hübscher Beitrag in quasi eigener Sache. Meine eindeutig bessere Hälfte fährt nicht allzu viel Fahrrad, aber wenn, dann mit erstaunlicher Ausdauer und viel Spaß – leider bislang auf einem wenig attraktiven und schweren Alu-Trekkingrad (das nun einer … Weiterlesen

Neben multifunktionalen Stahlrahmen-Bikes und Mixte-Rahmen habe ich, spätestens seit dem Test des i:sy Steel, auch eine ganz persönliche Vorliebe für Minibikes – auch wenn ich selbst keins davon besitze. Aber sollte ich irgendwann mal wieder in Stadtnähe wohnen, könnte ich … Weiterlesen

Wenn Rahmenbaulegende Bruce Gordon sein Schatzkästlein öffnet, sollte man tunlichst dabei sein. So hat er gerade damit begonnen, eine Auswahl der Räder, die er seit 1974 für sich selbst gebaut hat, auf seinem Blog vorzustellen. Insgesamt kommen dafür 24 Räder … Weiterlesen

Als bekennender Anhänger von multifunktionalen Stahlrahmen-Bikes kann ich diesem 29er-Soft-Allroader des tschechischen Herstellers SingleBe einiges abgewinnen. Das SingleBe Long Distance Sport Cross 700c beschreibt eigentlich fast schon alles im Namen. Die gemäßigte Geometrie, 700c Laufräder mit 29er Option mit max. … Weiterlesen

Der neue Hackett Cooper Singlespeeder von Cooper Bikes entstand aus der Zusammenarbeit von Cooper mit der britischen Herrenbekleidungsmarke Hackett. Das Ergebnis ist ein durchaus ansehnlicher Singlespeeder vor allem für Ihn (oder etwas größere Damen) mit voll verchromtem Stahlrahmen aus Reynolds … Weiterlesen

Wenn man ein Fahrradmodell “van Stael” nennt, ist nicht nur das Rahmenmaterial klargestellt. Gleichzeitig drückt ein Hersteller durch die explizite Verwendung des Rahmenmaterials aus, dass dieses Modell eben nicht dem übrigen Sotiment mit anderen Werkstoffen entspricht. Gazelle ist als holländischer … Weiterlesen

Wenn man MArk JAson COmbs heißt, ist der Gedankensprung zum Firmennamen Majaco Bicycles nicht weit. Majaco werkelt in Austin/Texas seit 2011 vor sich hin und hat schon ein paar hübsche Stahlrahmen-Bikes produziert. Das Besondere bei ihm ist, dass er so … Weiterlesen

Den Stahlrahmen-Modellen von Caminade kann man dank ihrer ungewöhnlichen Konstruktion eine gewissen Eigenständigkeit nicht absprechen. Ob dieses Konstruktionsprinzip wirklich funktionale Vorteile hat, weiß ich nicht. In jedem Fall bieten die Räder einen nicht alltäglichen Look für Menschen mit etwas anderem … Weiterlesen

Nach den Meistern Miyamura und Cardoso wurde mir ein weiterer brasilianischer Rahmenbauer zugespielt (danke  Richard!), den ich bisher noch nicht kannte. Klaus Poloni klingt nicht wirklich brasilianisch, aber nur, wenn man die vielen Brasilianer mit deutscher Abstammung außer Acht läßt. … Weiterlesen

Auch Legende Tom Ritchey springt auf den schier unaufhaltsamen Fatbike-Zug auf und präsentiert mit dem Ritchey Commando eine eigene Interpretation. Die Daten: Stahlrahmen und Stahlgabel aus Ritchey Logic II Rohrsatz, womit ein mehrfach konfizierter 4130 CroMo Rahmen nach eigener Spezifikation … Weiterlesen