Klein-Stadt-Mobil: Simon Minivelo Basic City

Neben multifunktionalen Stahlrahmen-Bikes und Mixte-Rahmen habe ich, spätestens seit dem Test des i:sy Steel, auch eine ganz persönliche Vorliebe für Minibikes – auch wenn ich selbst keins davon besitze. Aber sollte ich irgendwann mal wieder in Stadtnähe wohnen, könnte ich mir für den Citygebrauch nichts Besseres vorstellen.

Passenderweise hat Simon Bikes für ähnlich denkende Radler ein passendes Stahlrahmen-Modell parat: Das Simon Minivelo Basic kommt ab sofort als Komplettrad mit Shimano Sora/Acera 1×9 Kettenantrieb, 20 Zoll Laufrädern und V-Brakes sowie Vollausstattung mit Shimano Nabendynamo, B+M Beleuchtung, SKS-Schutzblechen, Racktime Gepäckträger und Pletscher Ständer.

Simon-Minivelo-Basic-City-1

Simon-Minivelo-Basic-City-2

Wer schnell ist und bis zur Berliner Fahrradschau vom 20. – 22. März 2015 kauft, bekommt das Minibike für 995 Euro anstatt 1.195 Euro nach der Messe. Im Preis ist übrigens eine RAL-Wunschlackierung inklusive.

Simon-Minivelo-Basic-City-3

Simon-Minivelo-Basic-City-4


2 Kommentaren

  1. ssx sagt:

    Und wo ist der Sinn dabei? Diese Teile sind nicht klappbar, oder per Schloss auseinandernehmbar, also warum sollte man die Radgröße so weit reduzieren?

  2. Peter sagt:

    Weil es leicht und kurz ist, sich wendig und agil fährt und die Beschleunigung echt Laune macht. Für die Tour durch die Stadt optimal. Für die Langstrecke natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 26 = 33