Schlagwort-Archive: Massrahmen

Wer sich für einen Maßrahmen vom Rahmenbauer des Vertrauens entscheidet, hat nicht immer die selben Beweggründe: die breite Palette der Motivationen reicht von körperlichen Besonderheiten, die einen Standardrahmen verhindern, bis zum Wunsch nach einem exklusiven Unikat. Bei Tom H. aus … Weiterlesen

Es ist gut, seinem Rahmenbauer zu vertrauen – genauso wie man vielleicht seinem Zahnarzt oder Steuerberater vertraut. Denn die wissen in der Regel, was sie tun. Gut ist aber auch, eigene Ideen in das Rahmenbauprojekt einzubringen, denn schließlich investiert man … Weiterlesen

Kris & Julie aka Julie Racing Design sind bei ihren Maßrahmen ja bekanntlich nie um individuelle Detaillösungen verlegen. Gut so! Warum ich ein bekennender JRD-Fan bin, zeigt sich an diesem grandiosen, filigranen Rennradrahmen mit Stahlrahmen und Carbon-Sitzrohr. Hier belegen sie … Weiterlesen

Dieser Randonneur-Stahlrahmen von Rahmenbauer Thomas Veidt kommt auf den ersten Blick ziemlich unspektakulär daher, hat es aber faustdick hinter den Muffen. Der Kunde ist ein ehemaliger Landes-Bergmeister, der u.a. damit täglich zur Arbeit fahren möchte. Da 40km/h für seine Oberschenkel … Weiterlesen

Die Welt ist ein Dorf. Vor diesem Hintergrund gewinnt der fromme Wunsch “Support your local framebuilder” eine ganz neue Bedeutung. Denn “local” ist dann ja jeder. So erklärt sich auch, warum deutsche Massrahmen-Kunden auch immense Versandkosten in Kauf nehmen, um … Weiterlesen

Es sind knapp 900 Kilometer von Konstanz nach Neuendorf bei Elmshorn. Das ist natürlich keine Strecke für einen Maßrahmen-Kunden, der bei der Herstellung seines Schmuckstücks persönlich fotografierend anwesend sein möchte. Peter Eich hat es getan und sich auf den Weg … Weiterlesen

Nach dem Ergo-Check-Desaster, bei dem sich die scheinbar komplette Fehlstellung meines Radlerkörpers ergab, fasste ich spontan den Entschluss, doch noch in den „Rahmen fürs Leben“ in Form eines stählernen Maßrahmens zu investieren. Da ich gerne die heimische Wirtschaft unterstütze („Support … Weiterlesen

Mal ehrlich: auf so eine Idee kann eigentlich nur ein amerikanischer Rahmenbauer kommen. Man nehme einen unverwüstlichen Stahlrohrsatz von Columbus, löte das Ganze muffenlos zusammen (Fillet Brazed), verpasse dem Set lässige S-Bend-Hinterbaustreben und eine klassisch gemuffte Gabel, lege der Konstruktion … Weiterlesen

Vor kurzem habe ich schon ein Mal über den Trend zu maßgebauten Gepäckträgern bei Reiserädern und Commutern berichtet. Die eine Möglichkeit ist hier der Maßgepäckträgerbau und dessen Montage an den üblichen Anlötösen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Gepäckträger direkt … Weiterlesen

Bruce Gordon zählt zu den Veteranen im US-amerikanischen Maßrahmenbau. In seinem Laden in Petaluma/Kalifornien werden schon seit den 70er Jahren gemuffte Edelrahmen (derzeit nur noch 5-10 pro Jahr) gefertigt. Darüber hinaus hat er sich mit der Zeit einen Namen als … Weiterlesen