Noblesse Oblige: Bike Lovers Contest 2017

Auch in diesem Jahr wird in Zürich wieder vom 7,-9. April das Urban Bike Festival veranstaltet. Neben einer Ausstellung, auf der auch einige Stahlrahmen-Hersteller (bzw. deren Vertriebspartner in der Schweiz) wie Achielle, Bombtrack, Creme, Douze, GOrilla, Pashley, Pelago, MTB Cycletech, Soma, Stolz und Velo Orange zu sehen sind, kann man sich auch bei jeder Menge Events und Contests austoben.

weiter lesen

New Craft: 5 Continents, 5 Frames

Bei dieser Aktion anlässlich der XXI. Trienale di Milano kann man nur genüsslich mit der Zunge schnalzen. So haben Columbus und die Handwerks- und Künstlervereinigung Canfartigianato fünf Rahmenbauer aller Kontinente mit einem Stahlrahmen nach ihren persönlichen Vorstellungen beauftragt, die aktuell auf der Trienale gezeigt werden. Motto: New Craft: 5 Continents, 5 Frames.

weiter lesen

Erinnerungswürdig: Bike Lovers Contest Solothurn 2015

Ja ich weiß, der Bike Lovers Contest in Solothurn/Schweiz im Rahmen der Bike Days 2015 wurde schon im Mai diesen Jahres veranstaltet und ich bin mit meinem Bericht ein bisschen spät dran. Aber irgendwie ist mir das Ganze durchgerutscht und hat sich erst jetzt wieder aus entlegenen Hirnregionen wieder in den Vordergrund gespielt.

weiter lesen

Das Rad dreht sich weiter: Berliner Fahrradschau 2014

Morgen und am Sonntag ist es wieder soweit und die Berliner Fahrradschau öffnet ihre Tore für die radbegeisterten Besucher. 6 Ausstellungsbereiche von Handmade über Velo Couture bis zu eMobility bieten ausreichend Stoff, um sich einen oder zwei Tage inspirieren zu lassen. Daneben gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, beispielsweise den neuen Classic Bicycle Market auf dem Messegelände. Oder wie immer wilde Indoor-/Outdoor-Rennen in verschiedenen Geschmacksrichtungen, z.B. jetzt auch als Cyclocross-Variante.

weiter lesen

Bespoked Bristol 2013 Vorgeschmack

In diesem Jahr hatte ich das Glück, einen ausführlichen Tagesblick auf Bespoked Bristol 2013 werfen zu können. Bevor ich in die Vollen gehe und meine Flickr-Galerie plus ein paar subjektive Anmerkungen einstreue, hier ein kleiner Appetithappen. Fast 400 Fotos müssen halt erst mal gesichtet, bearbeitet und online gestellt werden.

weiter lesen

NAHBS 2013 und die Grenzen des Wachstums

Morgen startet in Denver/Colorado wieder die Nabelschau der Handmadeszene in Form der North American Handmade Bicycle Show NAHBS. Ein oberflächlicher Blick auf die Ausstellerliste förderte allein fast 20 neue bzw. auf der Messe noch nicht vertretene bzw. noch nicht in meiner Liste aufgeführte Rahmenbauer zutage. Das ist prinzipiell natürlich toll. Ich frage ich nur, wann hier die Grenzen des Wachstums einmal erreicht sein werden.

weiter lesen

Bike-Shop-Café mit eigener Röstung: Standert Berlin

Die Verbindung aus Fahrradladen und Café ist zwar immernoch eine Seltenheit, allerdings mit wachsendem Potenzial im urbanen Umfeld. Irgendwie eine logische Konsequenz, wenn das Fahrrad sich vom reinen Fortbewegungsmittel immer mehr in den Geschmacksträger eines individuellen Lebensstils verwandelt.

weiter lesen

Berliner Fahrradschau Ausblick zum dritten: Ucycles

Nach Monk Cycles aus Berlin und Roetz Bikes aus Amsterdam ist nun in der kleinen Preview-Serie zur BFS 2013 Ucycles aus Rieti in Italien an der Reihe. Ihr Konzept ist nicht wirklich neu, zeigt aber doch eine eigene Handschrift: Singlespeeder mit muffenlos gelöteten Stahl- und Edelstahlrahmen, die es als Rahmen-/Gabelset oder als Kompletträder mit hochwertiger Ausstattung käuflich zu erwerben gibt.

weiter lesen