Das Original geht auf Reisen: Wiener Fahrradschau 2016

Wiender-Fahrradschau

Wer am 21.-23. Oktober eh schon in Wien ist, oder wer die Zeit bis zur nächsten Berliner Fahrradschau 2017 dringend fahrradtechnisch überbrücken muss, sollte vielleicht einen Besuch bei der Wiener Fahrradschau in Betracht ziehen.

Das Berliner Original hat das erfolgreiche Konzept erstmals nach Wien getragen, um die Fahrradenthusiasten in und um Österreich mit jeder Menge Bike-Style zu versorgen.

Auf der Ausstellung sind natürlich auch eine ganze Reihe kleinerer und größerer Stahlrahmen-Hersteller zu bewunder, u.a. Arko Bici, Bobbin, Brompton, Chesini, Creme, Kona, Moulton, Pelago, Retrovelo, Ritte, Surly, Tokyobike, True Bikes und Veloheld.

Und natürlich gibt es auch in Wien die “Handmade” Abteilung. Dort sind übrigens auch  die legendären Selberbruzzler und ihre Künste als Hobby-Rahmenbauer zu bewundern.

Wem das nicht reicht, der kann durch das umfangreiche Rahmenprogramm tingeln: vom Alleycat und Fahrtechniktrainings über Foto- und Kunstausstellungen bis zu Bike Polo und Slow Biking Wettbewerben ist für jede(n) was dabei.

Die Wiener Fahrradschau in der denkmalgeschützten Marx Halle öffnet am Freitag den 21. Oktober um 18:00 Uhr ihre Tore und ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1