Monatsarchive: Oktober 2015

Nur kurz etwas aus Tschechien. Stahlrahmen-Rennräder mit barocken Fleur de Lys Muffen sieht man immer seltener. Man muss auch schon einen ausgesprochen klassischen Geschmack haben, um damit warm zu werden. Im Grunde entfalten sie auch erst nach der Lackierung ihre … Weiterlesen

Auch wenn ich keine Verkaufszahlen habe: Edelstahlrahmen scheinen mir zwischen „herkömmlichem“ Stahl und Titan immer noch eher eine Nebenrolle zu spielen. Ob das tatsächlich so ist und woran es liegen könnte, kann ich auch nicht sagen. Gerade mit den vergleichweise … Weiterlesen

Bixxis ist an und für sich schon ein netter, merkbarer Name für eine Fahrradmarke. Praktisch, wenn sich daraus eine Bedeutung ergibt, die man für mehr oder weniger sinnvoll halten kann: Biciclette Italiane per il XXI secolo – Fahrräder für das … Weiterlesen

Nach meinem letzten Beitrag über Officina Battaglin und das Battaglin Power+ fiel mir auf, dass ich mich noch nie mit dem relativ neuen Columbus Spirit HSS Rohrsatz beschäftigt habe. Einen Beitrag über Stahlrahmen-Bikes aus einem bestimmten Rohrsatz schreibe ich ohnehin … Weiterlesen

Über die Fahrradmarke Battaglin zu schwadronieren würde bedeuten, die Geschichte des erfolgreichen Radprofis Giovanni Battagli als auch die seiner nicht minder erfolgreichen Marke Battaglin Cicli zu erzählen. Beides dauert ziemlich lange und kann in Kürze hier nachgelesen werden. Battaglin Cicli … Weiterlesen