Monatsarchive: März 2013

Kris & Julie aka Julie Racing Design sind bei ihren Maßrahmen ja bekanntlich nie um individuelle Detaillösungen verlegen. Gut so! Warum ich ein bekennender JRD-Fan bin, zeigt sich an diesem grandiosen, filigranen Rennradrahmen mit Stahlrahmen und Carbon-Sitzrohr. Hier belegen sie … Weiterlesen

Am 17. März 2013 fand in Zürich der alljährliche “Teilchenbeschleuniger” Biketeile-Flohmarkt statt, der größte Flohmarkt seiner Art in der Schweiz. Im Verlauf des Events wurde beim Bike Lovers Contest das beste Citybike-Konzept ausgeschrieben. Sieger wurde das Amatör von Nico Spinelli … Weiterlesen

Warum ich bekennender Fan des japanischen Rahmenbauers Cherubim bin, sieht man am folgenden, nagelneuen Modell Racer. Meister Shin-Ichi Konno begnügt sich in der Regel eben nicht mit bekannten Gestaltungs- und Konstruktionselementen, sondern fügt allem eine besondere Note hinzu, die den … Weiterlesen

Wusstet Ihr, dass Bike Polo nicht in Berlin, London oder Paris, sondern in Indien erfunden wurde? Eben, ich auch nicht. Indienrad aus München macht sich das zunutze und ergänzt das bisherige Produkt-Duo um ein weiteres Modell: das Indienrad Polo orientiert … Weiterlesen

Rahmenbauer sind immer auch irgendwie Metallarbeiter, insofern sie natürlich nicht mit Carbon hantieren. Das Endergebnis des lackierten Stahlrahmens mit sanft verschliffenen Löt- oder Schweißnähten verdeckt oft die raue Basisarbeit, die dem Werk zugrunde liegt. So bleibt beim Betrachter meist der … Weiterlesen