Monatsarchive: November 2016

Alles begann, als Dario und Paul, die beiden Köpfe hinter My Wild Love, 30 NOS-Stahlrahmen des 80er Jahre Profiteams San Marco in Treviso fanden, kauften und in ihrem Stil aufarbeiteten. My Wild Love war geboren. Ein schönes Interview hierzu gibt … Weiterlesen

Tout Terrain hat aktuell ein Sondermodell des Chiyoda als Limited Edition auf die Felgen gestellt. Wobei ich nicht weiß, auf wie viele Exemplare das beschränkt ist. Das Tout Terrain Chiyoda Cromo Lucido (der etwas sperrige Name bezieht sich auf die … Weiterlesen

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird dieser Allroader nicht in Deutschland zu kaufen sein, aber was soll’s: zeigenswert ist das Raleigh Stuntman (Raleigh USA!!!) auf jeden Fall. Der moderne Allroader kommt mit einem Stahlrahmen aus Reynolds 631 Rohrsatz und bietet eine etwas … Weiterlesen

Horst Krämer aka Zircone, für mich der Grandseigneur unter den deutschen Hobby-Rahmenbauern, hat es wieder getan. Zum Glück. Ein klassischer Rennrad-Stahlrahmen aus Columbus Zona Rohrsatz mit angepassten Fleur-de-Lys Muffen (laut Horst vergleichbar mit Muffen von Australiens Rahmenbau-Guru Darrell Llewellyn McCulloch) … Weiterlesen

Advocate Cycles ist ein relativ neuer, kleiner Bike-Hersteller aus Minneapolis/USA (Danke noch für den Tipp Jakob!). Klingt erstmal normal, ist es aber nicht. Wie der Name zart andeutet, betrachten sie sich als “Anwälte”, die die Interessen des Biker-Volkes vertreten. Das … Weiterlesen

Die Kombination aus Mixte-Stahlrahmen und Rennlenker fand ich schon immer reizvoll. Ich hatte auch schon Mal daran gedacht, mir so ein Bike aufzubauen. Aber man kann nicht alles haben. Die Kundin von Rahmenbauer Tim Leicester aka Sword Cycles war da … Weiterlesen

Wem der Sinn nach einem klassischen 650B Stahlrahmen-Randonneur mit Low-Trail Geometrie für optimale Frontbeladung, Muffenbauweise und viel Reifenfreiheit steht, der wird bei Soma fündig. Der Soma Grand Randonneur kommt im besten Constructeur-Stil bei ziemlich günstigem Preis von knapp unter 500 … Weiterlesen

Wenn bei einem Fahrrad etwas quietscht, ist meist mangelnder Schmierstoff schuld. Nicht so bei diesem Gravelbike von Rahmenbauer Rob English. Dieses quietscht weniger in den Ohren als in den Augen. Und das gefällt mir. Der Rest ist typisch English Cycles: … Weiterlesen

Als bekennender Fan von Stahlrahmen mit Bilaminate-Verarbeitung komme ich an diesem Modell von Chesini nicht vorbei. Das Chesini Libera Cream kombiniert interessanterweise einen TIG-geschweißten Stahlrahmen mit hübschen “Fake-Muffen”. In der Regel wird hier die Fillet Brazed Verarbeitung genutzt, aber der … Weiterlesen

Wer sagt denn bitte, dass man bei einem Rahmenbaukurs von Null anfangen muss, um zum Traumrahmen zu kommen. Man kann natürlich auch mit vorab gehefteten Rohrahmen kommen und dann das Werk vollenden. So wie hier bei einem Rahmenbaukurs von oTm … Weiterlesen

Stahlrahmen-Blog-Leser Werner hat mich netterweise darauf aufmerksam gemacht, dass nicht nur Pelago, sondern auch Moulton zum 150jährigen Jubiläum von Brooks ein Jubiläumsbike herausgebracht haben. Das Moulton Earl Grey 1866 bezieht seinen Namen nicht nur aus der Lackierung, sondern auch aus … Weiterlesen

Komfort-Rennräder mit Rohloff Speedhub kommen mir irgendwie bekannt vor. Nicht nur wenn sie gelb sind. So hatte ich ursprünglich meinen Vogel Randonneur mit Rohloff Speedhub ausgerüstet, bevor ich reumütig zur guten alten Kettenschaltung zurückgekehrt bin. Das zeigt allerdings nur meinen … Weiterlesen

Zur Feier des 150jährigen Bestehens der Sattellegende Brooks hat Pelago das Allroundmodell Stavanger in einer Limited Edition herausgebracht. Das Pelago Stavanger for Brooks hat im Grunde die Ausstattung des Serienmodells mit Shimano 105 Gruppe, mechanischen TRP Spyre Scheibenbremsen und Sugino … Weiterlesen