Monatsarchive: Mai 2013

Um die Trilogie britischer Hersteller nach Holdsworth and Claud Butler abzuschließen, bringe ich dieses Mal keine Traditionsmarke, sondern eine nagelneue, erst 2011 ins Leben gerufene Marke aufs Tablett. Der Name Eastway entstand aus der 2006 geschlossenen Radrennbahn gleichen Namens in … Weiterlesen

Neben Holdsworth gehört auch Claud Butler zu den traditionellen britischen Bikemarken mit langer Historie, die sich bis heute gehalten haben, deren Angebot aktuell aber nahezu ausschließlich den Massenmarkt adressiert (Holdsworth und Claud Butler gehören heute übrigens zur selben Unternehmensgruppe). Im … Weiterlesen

Wenn man als Fahrradhersteller überleben will, muss man sein Angebot natürlich den Kundenwünschen anpassen und dementsprechend weiterentwickeln. Wobei immer die Frage bleibt, ob das Produktsortiment den Wünschen der Kunden entspricht oder ob sich der Kunde den Vorstellungen des Herstellers anpasst … Weiterlesen

Das ChowPourianLab in Hongkong ist ein Designstudio, das von Mode und Ilustrationen über Klamotten und Schmuck bis zu Möbeln alles Mögliche entwirft. Was könnte also näher liegen, als sich dem allgemeinen Fahrradtrend anzuschließen und ein cooles Bike zu gestalten. Und … Weiterlesen

Für alle, die es noch nicht wissen: Tour de Suisse ist nicht nur eines der wichtigsten Vorbereitungsetappenrennen vor der Tour de France, sondern auch eine eidgenössische Fahrradmarke. Im breiten Sortiment finden sich jede Menge Aluräder für den städtischen, touristischen und … Weiterlesen