Monatsarchive: August 2012

Wer den Berg mit maximalem Speed runterfahren möchte, setzt in der Regel auf Downhill-Bikes mit fetter Federung. Das macht Sinn, wenn es über Stock und Stein geht, nicht jedoch beispielsweise bei einer asphaltierten Passstraße. Yasujiro zeigen mit ihrem Speedbike, wie … Weiterlesen

In diesem Jahr hatte ich mir vorgenommen, die Hetzjagd nach Informationen und schlecht ausgeleuchteten Fotos auf der Eurobike einzudampfen und das kollektive Branchen-Kasperletheater etwas entspannter anzugehen. Gesagt, getan: An dieser Stelle findet Ihr deshalb ausnahmsweise keine Fotostrecke, sondern nur ein … Weiterlesen

Dass japanische Rahmenbauer nicht nur in der Lage sind, grandiose Rennrad-, Bahn- und Randonneur-Rahmen zu bauen, zeigt dieser individuelle Stahlrahmen-29er der Rahmenbaulegende Toyo Frames. Als ob ein japanischer Kalligraph im Anschluss an eine rituelle Teezeremonie seine Zeichen nicht mit dem … Weiterlesen

Skinny Malinky ist die Heldin (oder der Held?) eines alten schottischen Songs, in dem es um einen ziemlich dünnen Menschen geht. Auf der Suche nach einem passenden Namen für ein neues Randonneur-Modell mit naturgemäß schlankem Stahlrahmen scheint Shand Cycles aus … Weiterlesen

Nur kurz: Dass man mit einem Fatbike durchaus auf Reisen gehen kann, zeigt der kreative Serviervorschlag von Salamandre. In Ermangelung von Gepäckträgern wird hier jeder Leerraum des Stahlrahmens über-, unter- und hinterpackt. So bleibt auch der Schwerpunkt hübsch zentriert.