Monatsarchive: Oktober 2010

Ich möchte Euch mein neuestes Pferd im Stall vorstellen, das ich liebevoll “Das Biest” oder einfach “6018″ getauft habe. Ersteres, weil es ziemlich bunt und quietschig daher kommt und meiner Meinung nach jeder noch so toll gestylten Grafik diverser Carbonrenner … Weiterlesen

Gelegentlich gibt es Radtests, die beim ersten Lesen ein groß geschriebenes Fragezeichen hervorrufen. So auch bei diesem Vergleichstest der Radsport-Magazin Rennrad in der aktuellen Ausgabe 11/12 2010 (Danke Christoph!). Dabei wurden vier bekannten Carbon-Produktionsrennern von Trek, Specialized, Focus und Univega … Weiterlesen

Nahezu jeder große Markenhersteller hat inzwischen Fahrräder für Frauen mit angepassten Geometrien, Rahmenkonstruktionen und Komponenten im Sortiment – auch im Rennrad- oder MTB-Bereich. Im Cityrad-Segment ist das ohenhin schon lange Normalität. Eine Normalität, die besonders stylish auch von vielen der … Weiterlesen

Räder für kleinere Menschen sind nicht gerade die Spezialität der großen Markenhersteller, bei denen man wohl oder übel die kleinste Rahmengröße nehmen und durch entsprechende Komponenten an die Körperproportionen anpassen muss. Das kann funktionieren, allerdings auch zu wenig ästhetischen Ergebnissen … Weiterlesen

Gestern Abend habe ich mir noch ein Mal die beiden Filme über das Critical Dirt Rennen von Dresden nach Leipzig und das Rapha Gentlemen’s Race in Oregon angesehen. Da das hier keine ZDF-Kultursendung ist, möchte ich erst gar nicht analysieren … Weiterlesen