Vorne klein, hinten kleiner: Primate Frames Mini-Bike

Wenn wir schon beim Thema Mini-Bikes sind, darf das hier nicht fehlen:

Vielleicht ist eines der Dinge, die das Leben eines Rahmenbauers spannend machen, die Tatsache, dass es manche Kunden gibt, deren Sonderwünsche sich nicht nur im Rahmen verschiedener Ausfallenden oder Muffenformen bewegen, sondern tatsächlich “besonders” sind.

Beispielsweise dieses … äääh … Gefährt von Primate Frames aus Australien. Während der Stahlrahmen mit dem enormen Steuerrohr noch einigermaßen herkömmlich erscheint, machen die Laufräder doch den “gewissen Unterschied” aus.

Ein paar Daten: Fillet Brazed Stahlrahmen mit gemuffter Gabel, 20 Zoll Vorderrad mit 12 Zoll Hinterrad, auf 16 Loch umgebaute Miche Bahnnabe mit 120mm Einbaubreite, Schlumpf Tretlager, Front-Gepäckträger zum Elefanten-Transport.

Die ganze Entstehungsgeschichte findet Ihr übrigens hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 87 = 91