Vom Projekt zum Serien-Pedelec-Objekt: Calvin Steel MKS

Es ist sage und schreibe über vier Jahre her, dass ich über den elektrisch angetriebenen Lowrider Chopper Calvin Steel Bike mit Edelstahlrahmen berichtet habe. Seitdem habe ich das Projekt aus den Augen verloren.

Umso besser, dass ich die Tage vom Hersteller selbst darauf aufmerksam gemacht wurde, dass das ursprüngliche Projekt bereits seit 2014 zur Serienreife gelangt ist. Hier also das fahrfertige und käuflich zu erwerbende Calvin Steel MKS. Kostenpunkt für das Komplettrad 4.900 Euro.

llohtec-calvinsteelbike-1

Hier auf Anfrage noch einige sachdienliche Hinweise des Herstellers: “Der Rahmen ist Handarbeit aus der Wiener Werkstatt. 1,4301 Edelstahl mit Aluminium Inserts als Übergänge zu den Anbauteilen. Der Sattel ist lasergeschnitten aus 4mm 1,4301 Stahl, kalt gebogen mit weißen Gummifederelementen (groß und bequem). Jeder Sattel existiert also nur einmal. Die Gabel ist eine einstellbare Springergabel. Je nach Einsatz (Show/Strasse) kann die Bodenfreiheit angepasst werden. Felgen sind Hohlkammer Alu, vorne 24′ x 80mm – hinten 24′ x 100mm. Die Bremsscheiben sind ‘custom’ Edelstahl 205mm Calvin Steel Malteserkreuz. Als Antrieb dient ein 48V BionX. Gebremst wird vorne und hinten mit Shimano Zee 4-Kolben-Bremsen.

Dieses Rad ist ein Kunstwerk (Lowrider Chopper). Man muss die dazugehörige innere Ruhe mitbringen. Zum Cruisen absolut geeignet. 280 cm lang, 120 cm breit, 35 kg. In der Premium-Ausstattung kommt es auf 9.700 Euro. Kurz vor Weihnachten ist nur noch ein Stück auf Lager. Dieses wird jetzt exklusiv bei Stahlrahmen-Bikes.de angeboten bis 31.12.” Oha, exklusiv bei mir. Nun ja warum nicht.

llohtec-calvinsteelbike-2


1 Kommentar

  1. Stefano sagt:

    I would like to see a video about this bike!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

56 − = 49