England+Italien+Münster: Studio Brisant Limited Editon No. 1

Restauratoren von Vintage-Bikes machen im Grunde eins: sie nehmen sich einen Vintage-Rahmen und bauen ihn komplett neu auf, mal mit NOS-Komponenten, mal mit modernerem Mix, mal mit Original-Label, mal unter eigenem Namen.

Es geht auch anders: das Münsteraner Studio Brisant lässt für seine Limited Edition klassische Stahlrahmen in England fertigen, bestückt diese vor allem mit italienischen NOS-Komponenten und drückt dem fertigen Bike den eigenen Stempel auf. So zu sehen in der Erstauflage dieses Rezepts.

Die Zutaten des Singlespeed No.1: gemuffter Stahlrahmen und Gabel aus Reynolds 631, teilverchromte Richard Sachs Newvex Muffen, Gabel und Hinterbau mit Singlespeed-Ausfallenden. Dazu jede Menge Campagnolo NOS-Teile, Cinelli Lenker/Vorbau, Brooks Sattel/Lenkerband und mehr.

Wie man sieht, dürfte das Rezept auch als Rennrad oder Randonneur schmecken. Wohl bekomm’s!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 2