3x X-Mas-Shopping in Stahl: 2x fröhlich, 1x nicht

Der Dezember ist wie immer der Monat oft unsäglicher Adventskalender-Ideen. Die kann man mögen oder nicht. Fakt ist, dass der Weihnachtsmonat oft lukrative Schnäppchen zu bieten hat. Hier drei davon mit Stahlrahmen-Angeboten deutscher Hersteller bzw. Rahmenbauer:

Der Fixie Inc. Ausverkauf am 17.12. ist weniger lustig, basiert er doch auf der Aufgabe des Geschäftsbetriebs der Cycles for Heroes. Hier gibt es Show-Bikes, Restposten und zweite Wahl-Artikel zum Abschiedspreis. Vorbeikommen, abräumen, trauern.

 

Fröhlicher wird’s auf der Pure Bros Cycles Facebook-Seite: Johannes hat noch 4 Komplettbikes der 2011er Palette übrig und bittet potenzielle Puristenbrüder bis 18.12.2011 um ein Angebot: einfach Mail schicken und einen Preis nennen. Je realistischer, desto besser dürften die Chancen liegen, den Zuschlag zu bekommen.

 

 

Georg Blaschke aka Gebla sitzt unverständlicherweise immer noch auf dem Testsieger-Crosser, den wir schon über das Stahlrahmen-Blog zu verkaufen versuchten. Trotz mehr als 3.000 Neugieriger, die sich die Aktionsseite angesehen haben, ist das edle Teil immer noch zu haben.
Jetzt reicht es: seit dem 1. Dezember wird der Rahmen mit Gabel, Vorbau, Avid Canti-Bremsen und Chris King Steuersatz täglich um 20 Euro billiger. Bei 1.500 Euro ging’s los und er müsste nach Adam Riese jetzt bei 1.420 Euro stehen. Also schnell zugreifen und gleich sparen oder noch ein bisschen was riskieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 16 =