Stahlexotik aus dem Nahen Osten: Chernichovsky Custom Bicycles

Wenn man an Maßrahmenbauer denkt, schaut man gerne über den großen Teich in die USA, wo sich das Gros der weltweiten Rahmenbauerszene tummelt. Oder nach England und Deutschland, mit vielen jungen und einigen Traditions-Rahmenbauern, die zur (Wieder-)Belebung der Stahlbike-Szene beitragen.

Eher exotisch kommt da Eyal Chernichovsky aus Tel Aviv in Israel daher, den ich auch nur über einen freundlichen Lesertipp (Danke Thorsten!) entdecken durfte. Er und sein Team löten und schweißen alles aus Columbus und True Temper Rohrsätzen, was das Stahlbike-Herz begehrt: Custom Rahmen für Rennräder, Mountain Bikes, 29er, Singlepeeder, Tourer und Citybikes.

Dass die Ergebnisse weniger exotisch, sondern schlicht und einfach sehr professionell und kreativ daherkommen (wie etwa die originelle interne Zugverlegung beim hellblauen MTB zeigt) unterstreicht, dass es sich immer wieder lohnt, einen Blick über den Tellerrand der bekannten Namen zu werfen.


1 Kommentar

  1. James Drake sagt:

    That Prefection!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 + = 32