Berliner Fahrradschau Ausblick zum dritten: Ucycles

Nach Monk Cycles aus Berlin und Roetz Bikes aus Amsterdam ist nun in der kleinen Preview-Serie zur BFS 2013 Ucycles aus Rieti in Italien an der Reihe. Ihr Konzept ist nicht wirklich neu, zeigt aber doch eine eigene Handschrift: Singlespeeder mit muffenlos gelöteten Stahl- und Edelstahlrahmen, die es als Rahmen-/Gabelset oder als Kompletträder mit hochwertiger Ausstattung käuflich zu erwerben gibt.

Der Stahlrahmen F1C wird aus dem guten alten Columbus Cromor gefertigt und kommt mit Stahlgabel für 1.090 Euro.

Der Edelstahlrahmen F1X wird aus Fly-100 Edelstahlrohren gebaut, wie sie u.a. auch Simoncini einsetzen und kostet ohne Gabel 2.500 Euro.

Die Palette der Kompletträder ist breit und unterscheidet sich von vielen anderen Singlespeedern auf dem Markt vor allem durch die sehr hochwertige Ausstattung. Allerdings ist mir hier nicht ganz klar, ob das Kompletträder mit fixer Ausstattung oder einfach Beispiele möglicher Komplettbikes sind.
Leider sind derzeit auch die Bestellformulare auf der Website deaktiviert, aber wenn ich mich recht erinnere, ging die Komponentenherstellerliste von Campagnolo über Phil Wood bis zu Paul. Auch die Preise sind aktuell nicht einsehbar, aber bei Rahmenpreisen von knapp 1.100 bzw. 2.500 Euro werden 2.000 bis über 4.000 Euro sicher schnell erreicht.

Ucycles 0F1

Ucycles 1F1

Ucycles 2F1

Ucycles 3F1

Ucycles 4F1

Ucycles 5F1

Ucycles 6F1

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*