Flotte Felt-Studien in Stahl: Felt F4130

Als amerikanisches Bike-Unternehmen kommt auch Felt nicht umhin, sich wenigstens ein Stahlmodell im Sortiment zu leisten. Wobei sich ehrlicherweise auch ein hübsche Palette an Stahl-Singlespeedern im Angebot haben.

Das Felt F4130 ist ein Komplett-Rennrad mit Stahlrahmen aus … wie der Name schon sagt … herkömmlichem CrMo 4130 Rohrsatz von Columbus. Das macht aber nix, denn bekanntlich lassen sich damit hervorragende Räder bauen. Am Rahmen finden sich moderne Details wie die leichte Slope-Geometrie, Steuerrohr mit integriertem Steuersatz sowie BB30 Innenlager.

Auch die Ausstattung ist eine durchaus stimmige Mischung aus Klassik und Moderne: mit Felt Carbongabel, Campagnolo Athena Gruppe und vielen Felt-eigenen Komponenten. Wer auch gern auf Reisen geht oder es etwas trockener möchte, wird die Anlötteile für Gepäckträger und Schutzbleche hinten mögen (wobei Schutzbleche vorne nach unbestätigten Gerüchten auch relativ sinnvoll sein sollen).

Das Ganze gibt es in Bella d’Avorio Finish (= weiß!) und 6 Größen für 2.589 Dollar (= 1.930 Euro), was m.E. ein fairer Preis ist. Wie nicht anders zu erwarten, erscheint dieses Stahlrahmen-Bike leider nicht auf der deutschen Felt-Seite. Wäre auch zu schön gewesen …

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*