Von UK nach BC: Bonavia Cycles

Wenn man beim United Bicycle Institute das Rahmenbauer-Handwerk gelernt und u.a. bei Brompton in der Praxis angewendet hat, sollte man einigermaßen wissen, was man tut.

Bei Ross Allan aka Bonavia Cycles ist genau dies der Fall. Er hat bereits 2006 den Namen und die Werkstatt-Ausstattung des damals in Rente gehenden, britischen Rahmenbauers Clive Bonavia übernommen und ist dann 2010 nach Vancouver/British Columbia umgesiedelt, wo er heute sein stählernes Rahmenbauer-Unwesen treibt.

Ross kann man wahrlich nicht auf einen Bike- oder Konstruktionstyp festnageln. Er baut alles, was man aus Stahl bauen kann – bevorzugt gemufft (auch mit Custom Muffen), aber gerne auch im von mir so hoch geschätzten Bi-Laminate-Verfahren.

Für den Rest lasse ich Bilder sprechen:

Bonavia-1

Bonavia-2

Bonavia-3

Bonavia-4

Bonavia-5

Bonavia-6

Bonavia-7


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 1