Richtungsweisendes aus Holz und Stahl

Auf der Berliner Fahrradschau 2012 bildeten Rahmenbauer Ulrich Vogel und Holzlenker-Spezialist Tobias Rudolph aka NaturRad eine Art Gemeinschaftsstand. Im Grunde eine tolle Kombination aus Holz- und Stahlhandwerkskunst, wie auch der Vogel Neon-Singlespeeder mit Holzlenker zeigt.

Beim Betrachten von Fast Boy aka Ezra Caldwells Singlespeeder mit dem lieblichen Namen Thunderfucker 5 und Stahllenker mit Holzgriffen kam mir diese hübsche Synthese wieder in den Sinn.

Im übrigen zeigt das Rad auch, was alles Grandioses passieren kann, wenn man dem Rahmenbauer die komplette Kreation überlässt und nur rudimentäre Vorgaben macht. In diesem Fall “Singlespeeder”, “Scheibenbremse vorn” und “keine Lackierung”. Da wünscht man jedem Kunden einfach die gewisse Portion Mut, die Standard in etwas Besonderes verwandelt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 4