Individuelle Antriebsquelle: Sturdy Cycles Pinion Tourer

Vieles dreht sich in letzter Zeit um Stahlrahmen-Bikes mit Pinion-Antrieb. Ob zurecht, kann ich nicht beurteilen, da ich selbst noch kein Pinion-Bike gefahren bin, aber als Alternative zur Rohloff Speedhub ist sie mit Sicherheit einen Blick wert.

Ebenfalls sehenswert ist dieses Pinion Stahlrahmen-Bike des neuen UK-Rahmenbauers Tom Sturdy aka Sturdy Cycles , seines Zeichens Luftfahrtingenieur und Ex-Triathlet – nicht die schlechtesten Voraussetzungen für den professionellen Rahmenbau.

Sturdy-Pinion-1

Sturdy-Pinion-2

Im Bike finden sich jede Menge Custom-Komponenten vom integrierten Carbon Sitzrohr (in Verbindung mit dem Fillet Brazed Stahlrahmen aus Columbus Rohren) über die spannende Lackierung von Rahmen und Schutzblechen bis zum Vorbau mit integrierter Halterung für den Schaltdrehgriff und angepasstem Bull Horn Lenker.

Sturdy-Pinion-3

Laut Tom wurde auch die Übersetzung der Pinion für den Kunden verändert. Achja, statt Kette wirkt hier ein Gates Riemen.

Sturdy-Pinion-4

Sehr interessant, sehr individuell. Übrigens gefällt mir auch die Typografie des Sturdy-Schriftzugs.

Sturdy-Pinion-5

Sturdy-Pinion-6


1 Kommentar

  1. Tom Sturdy sagt:

    Thank you for the feature!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55 − = 53