Hier ist fast alles Gold, das glänzt: Goldencycle TWO

Wenn am Weihnachtsbaum die Lichter funkeln, könnte es nicht schaden, ein entsprechendes Geschenk darunter zu drapieren, das diesem Glanz gerecht wird.

Das Goldencycle TWO mit freundlicher Unterstützung von Indienrad kommt da für manche/n Singlespeed-/Fixie-Fahrer/in eventuell genau richtig. Ganz in Schwarz gehalten mit gold eloxierten Komponenten bietet es jede Menge optischen BlingBling-Faktor.

Indienrad-goldencycle-1

Indienrad-goldencycle-2

Dass der Komplettpreis mit 599 ziemlich niedrig ist, liegt beispielsweise am HiTen-Stahlrahmen oder den eher simplen Komponenten (und natürlich am Direktvertrieb).

Indienrad-goldencycle-3

Die Nummerierung TWO stammt übrigens daher, dass es schon 2011 ein Goldencycle ONE gab, das für ein New Yorker Kurierunternehmen gebaut wurde.

Indienrad-goldencycle-4

Achja: Das Goldencycle TWO gibt es nur in 57cm Rahmenhöhe und wird ab 15. Dezember ausgeliefert. Da könnte es das Bike ja noch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum schaffen.

Indienrad-goldencycle-5

Indienrad-goldencycle-6


2 Kommentaren

  1. LeserIn sagt:

    Der Text auf der Website suggeriert, dass das Rad n Fahrradkurier-Hintergrund hat – wenn man genauer hinschaut wirkt es allerdings nicht mehr ganz so. Eine Diskussion zum Thema Goldencycle gibt es hier:
    http://fahrradkurier-forum.de/viewtopic.php?t=9989

  2. Iwo sagt:

    Nur um einem Missverständnis vorzubeugen: ich “empfehle” dieses Rad nicht, so wie ich mich bemühe, bei jedem Rad halbwegs neutral zu bleiben. Ich berichte nur darüber, damit jeder sein Urteil selbst fällen kann.

    Iwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

64 − = 56