Es war einmal heute auf der Straße: Cherubim Historic Road

Retro, Vintage, Nostalgie oder wie auch immer man den Hang zu Vergangenem nennen mag, hat auch zwischen all den modernen Versionen des Stahlrahmens immer noch ausreichend Platz. Gut so, denn auch wenn man sich nicht über eine Strada Bianca quälen möchte, kann man mit einem Stahl-Rennrad im Retro-Look weit kommen und jede Menge Spaß haben.

Der japanische Rahmenbauer Cherubim hat nun ein limitiertes Sondermodell namens Historic Road auf die Felgen gestellt – mit sehr klassisch-schlankem, gemufftem Stahlrahmen im Stil der 60er und 70er, Original Campagnolo Ausfallenden, 1 Zoll Gewindegabel und schönem, gemufften Gabelkopf.

Das Ganze wird es nur in 25 Exemplaren geben, kostet allerdings auch stolze 315.000 Yen, was ebenso stolzen 2.950 Euro entspricht. Da kann man sich natürlich schon fragen, ob es nicht ein aktueller Retro-Italiener, der Gang zum Rahmenbauer des Vertrauens vor der Haustür oder ein restauriertes Original für weniger Geld tut.

Aber wie immer ist das nicht die Frage, wenn man halt ein Cherubim-Bike haben möchte, das in Europa eben nicht so ganz alltäglich sein dürfte. Und wenn man sich die passende Retro-Ausstattung bei einer namhaften Auktionsplattform schießt, wird das Komplettrad ja auch nicht ganz so teuer ;o)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =