Creme Ristretto: Mehr Gänge für die lange Tour

Creme Cycles ist ja bislang vor allem durch leicht retro-stylische Singlespeeder oder 3-Gang-Modelle bekannt. Nun haben sie ihr Produktprogramm auch um tourentaugliche Bikes mit Alfine Nabenschaltungen, Stahlrahmen und Disc Brakes erweitert:

Das Creme Ristretto (ja, von Baum gibt es auch einen edlen Stahlrenner gleichen Namens) gibt es mit gemufftem Stahlrahmen und Stahlgabel sowie Front- und Heckgepäckträger in 2 Versionen: als Ristretto Black Doppio mit Alfine 11, hydraulischen Shimano Scheibenbremsen, hochwertigerer Kurbel und Brooks Sattel für 1.549 Euro oder als Ristretto Silver Solo mit Alfine 8 und Tektro Auriga Scheibenbremsen für 999 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

37 − 30 =