Aus Erfahrung gut: Malcolm Custom Bicycles

Wenn man rund 20 Jahre Rennerfahrung auch auf nationaler und internationaler Ebene mit diversen Erfolgen aufzuweisen hat, kann man eine gewisse Leidenschaft für das Thema Fahrrad unterstellen. Wenn man dann noch etliche Jahre als Mechaniker u.a. für Condor auf dem Buckel hat, dürfte auch das Interesse für technische Details recht ausgeprägt sein. Keine schlechte Grundlage für den späteren Einstieg als Rahmenbauer.

Bei Ashley Malcolm aka Malcolm Custom Bicycles trifft das alles zu. Der geborene Australier lebt und arbeitet heute in London. Die feinen Kniffe des Rahmenbaus hat er u.a.  von Meister Ron Cooper erworben, der bereits 2012 im Alter von 80 Jahren verstarb.

Heute setzt Ashley seine Vorstellung des Rahmenbaus mit klarem Blick auf die Rahmenbau-Tradition, aber gleichzeitig mit Sinn für individuelle Details um. So wie bei diesem Bahnrad, das er in Erinnerung an seinen Lehrmeister Ron Cooper gebaut hat.

Malcolm-RC-Tribute_1

Malcolm-RC-Tribute_2

Malcolm-RC-Tribute_3

Malcolm-RC-Tribute_4

Malcolm-RC-Tribute_5

Malcolm-RC-Tribute_6

Malcolm-RC-Tribute_7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.