Wer macht denn so was, Teil 3: nur noch eine Bike-Cap zu haben!

Ihr habt Euch schon bei Teil 1 und Teil 2 des Stahlrahmen-Blog Gewinnspiels die Haare gerauft? Dann hilft Euch der dritte und letzte Hinweis auf den geheimnisvollen deutschen, 71jährigen Rahmenbauer vielleicht weiter: sein Nachname beginnt mit “K” und der Markenname mit “Z”.

Na klingelt’s? Mit dem Raten nicht zu lange warten, denn zwei Leser des Stahlrahmen-Blogs haben schon die richtige Lösung. Es ist also nur noch eine Bike-Cap zu haben.

Teilnahmeschluss ist übrigens Freitag genau der Zeitpunkt, an dem ich das Rätsel mit einem Blog-Beitrag auflöse. Na denn ratet Mal schön!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 − = 46