Der Trend geht zum Zweitgang: bedovelo twin fix

Kurz was Neues aus der Schweiz: die Kollegen von bedovelo haben ein interessantes Fixed-Modell namens twin fix erfunden. Das Ganze kommt als Kombination aus 2-Gang Schlumpf Getriebe mit Riemenantrieb und S&S Coupler am Hinterbau als Rahmenöffnung zum Riementausch.

Der gemuffte Stahlrahmen des doppelten Fixies wird in Bern aus Reynolds 631 handgelötet. Als Riemen kommt nicht der schon bekannte Gates Carbon Drive zum Einsatz, sondern ein Gates Industrieriemen von der knallharten Sorte, wie er auch bei Harley Davidson genutzt wird – mit größerer Zahnung und damit angeblich verschleißärmer und lagerschonender.

bedovelo bietet das twin fix als Komplettmodell in 3 Größen, FSA Orbit X Steuersatz, Gipiemme Pista Laufrädern und diversen Kalloy- und Tektroteilen an – für 2.650 Franken = ca. 2.050 Euro.

Der Trend geht wohl zum Zweitgang? Übrigens: bedovelo ist auch auf der Berliner Fahrradschau vom 5.-6. März zu sehen. Vielleicht schlumpft es dort ja schon …?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.