Von Mondgesichtern und Über-Bikes: Bohemian Bicycles

Dave Bohm aka Bohemian Bicycles gehört zu der Sorte Rahmenbauer, die neben technischer Perfektion besonders ästhetischen Aspekten Rechnung tragen.

Ein viel zu sachlicher Satz und übrigens die Untertreibung des Jahrhunderts, denn beispielsweise angesichts derartiger Ausfallenden muss man sich schon fragen, welches Teufelchen in ihn gefahren ist und was ihn antreibt, das buchstäblich letzte etwa aus Standard-Muffensätzen herauszuholen.

Ein Beispiel dafür ist das “Über-Bike”, bei dem man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll und dass seinem Namen in vielerlei Hinsicht durchaus gerecht wird. Um Euch das Ganze zu vereinfachen, werft einfach ein paar verblüffte Blicke auf den entsprechenden Flickr-Stream:

Und wenn das immernoch nicht reicht, gibt es hier ein paar Eindrücke seiner Muffenkunst:


2 Kommentaren

  1. Max sagt:

    Dave hat leider seine Bestellbücher zugeklappt, mindestens für den Moment, ich vermute aber für immer. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, mangelt es an Aufträgen, um seinen Lebensunterhalt ausschliesslich davon zu bestreiten. Wer will, kann sich aber von ihm zeigen lassen, wie man selber so ein Kunststück baut.
    Wir hatten Glück – na ja, wie man’s nimmt – und warten seit zwei Jahren auf ein Tandem von ihm. Wie auch immer, er ist ein netter und umgänglicher Mensch und wir hätten es ihm und uns gegönnt, dass er noch viele Jahre Räder bauen kann.
    Grüsse
    Max

  2. Iwo sagt:

    Hallo Max,

    dann wäre mein Blog Post ja quasi ein Abgesang auf ihn gewesen. Sehr schade, aber das Überleben ist nicht leicht in dieser Branche.

    VG
    Iwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 2