Kommt ein Vaya geflogen – Salsa Vaya Travel Preview

Salsa haben ihrem Allround-Modell Vaya einen flugfähigen Begleiter verpasst: das neue Salsa Vaya Travel kommt mit einem vierfach konifizierten Edelstahlrahmen, CroMo-Gabel und S&S Couplers, die das Ganze hübsch kompakt verpackbar machen. Warum der deutlich teurere Edelstahl? Laut eigenen Angaben, um den Rostschutz (gerade auch im verpackten Zustand) und unter sämtlichen Umweltbedingungen zu erhöhen.

Zum edlen Geröhr gibt es (beim Komplettrad) einen Mix aus Shimano Ultegra und 105, mechanische Avid BB7 Road Scheibenbremsen, Laufräder aus DT Swiss 350 Naben und DT Swiss X430 Felgen. Inklusive sind wie immer Anlöttteile für Heckgepäckträger bzw. Lowrider und Schutzbleche. Darüber hinaus die tauschbaren Alternator-Ausfallenden für Kettenschaltung, Nabenschaltung oder Singlespeed-Einsatz.

Das Salsa Vaya Travel ist als Komplettrad für 3.950 Dollar bzw. als Rahmen-/Gabelset für 2.199 Dollar ab Dezember 2012 (also irgendwann 2013) zu haben. Deutsche Preise gibt’s noch keine.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

60 − = 58