Einfach robust: Trek 520

Das Trek 520 Touringbike gibt es ja schon seit ein paar Jahren. Während es zu Beginn nur in den USA zu haben war, darf die treue Stahlrahmen-Gemeinde nun auch hierzulande auf diese Modell abfahren.

Trek-520-Disc

Das Trek 520 gibt es in zwei Versionen mit mechanischer Hayes CX Expert Scheibenbremse oder V-Brake. Der Rest der Ausstattung ist identisch: Stahlrahmen und Unicrown-Stahlgabel aus CroMo, Shimano Deore 3×9 Gruppe mit Lenkerendschaltern sowie Bontrager Komponenten. Der Gepäckträger scheint nicht inklusive, dafür gibt es aber alle notwendigen Anlötteile auch für Schutzbleche.

Trek-520

Die Preise variieren nach Anbieter. Für das Disc-Modell sind rund 1.100-1.200 Euro fällig. Das V-Brake-Modell dürfte ein wenig günstiger sein.


1 Kommentar

  1. Steffen Dietze sagt:

    Hallo,

    Jetzt muss ich doch mal einen Kommentar zu diesem immer wieder inspirierenden Blog schreiben:
    Das Trek 520 gibt es nicht erst seit ein paar Jahren sondern eher seit ein paar Jahrzehnten. Es ist einer der Klassiker der Großserienreiseräder. Man konnte es auch schon Anfang der 90er in Deutschland problemlos kaufen (nur zwischendrin mal eine kurze Weile nicht).
    Infos gibts unter http://www.vintage-trek.com

    Grüße
    Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + = 23