Ben Ben und Ari: Stählerne Verbindung über tausende Kilometer.

Was hat der Besitzer des Bike-Shops Ben Ben Cykler in Kopenhagen mit einem israelischen Rahmenbauer namens Ari Rosenzweig in Binjamina, den ich bis gestern noch gar nicht kannte (thanks Jacob!) gemeinsam? Außer einer Verwandtschaft ersten Grades (sie sind Brüder) einen starken Hang zu Stahlbikes (sie verkaufen u.a. Räder von Genesis und Singular), woraus sich verständlicherweise und zum Glück eine fruchtbare Zusammenarbeit ergibt.

Gut für beide: So hat Ari einen äußerst praktischen Vertriebsweg mit quasi eigenem Flagship-Store in Europa gefunden und Dänemark fast einen neuen Rahmenbauer vor Ort, wenn auch ein paar tausend Kilometer Luftlinie dazwischen liegen.

Übrigens: Ari baut in Stahl und Titan und hegt einen gewissen Hang zum Offroadbereich, was man auch an seiner Rahmengalerie sehen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

89 − 80 =