Neuer Italo Disco Hit von Cicli Bonanno

Dass wir Fans von Cicli Bonanno aus Berlin sind, ist, glaube ich, kein Geheimnis. Jetzt hat Nico, der Rahmenbauer hinter der Marke, sein Portfolio um ein weiteres Modell erweitern. Basierend auf seinem Disc-Rennradmodell Italo Disco, gibt es jetzt auch das Italo Disco Plus.

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um ein Road Plus Modell. Sprich: Das Rad ist für die Straße gemacht und dort schnell unterwegs, aber steck auch ohne Probleme je nach Bereifung den einen oder anderen Waldweg und kleinen Trail weg. Die Reifenfreiheit, der custom.gebogenen Ketten- und Sitzstreben geht bis 38mm, wobei 35mm empfohlen werden.

Die Ausfallenden sind eine Eigenkreation und werden aus Edelstahl CNC-gefräst.

Die Geometrie des Italo Disco Plus ist für lange Tage im Sattel optimiert und entspricht am ehesten einem Endurance-Rennrad. Die verbauten Rohre kommen aus dem Columbus Life und Spirit Sortiment. Das Tretlager ist standardmäíg T47. Und bei der Gabel stehen Enve und Columbus zur Auswahl.

Ein besonderes Schmankerl des hier gezeigten Aufbaus ist das Cockpit von Beast Components aus Dresden. Auch wenn wir Stahlfans durch und durch sind, sind wir stark davon beeindruckt, was diese kleine Schmiede in Dresden innerhalb so kurzer Zeit auf die Beine gestellt hat.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*