Bremsen und Beschleunigen mit Schwungrad

Es gibt so Dinge, die hat man sich schon mal gefragt und dann aber direkt wieder verworfen, weil: naahhh. Und dann stolpert man über irgendjemanden auf YouTube, der das dann tatsächlich ausprobiert und baut. So geschehen mit einem Schwungrad als Energiespeicher im Fahrrad. Ehrlich gesagt war ich überrascht, wie gut dieser Versuch mehr oder weniger direkt funktioniert hat. Aber schaut selbst:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*