Abgetaucht in die Nische: Surly Straggler, ECR & Instigator

Es gibt Neues von Surly: das Surly Straggler wird das herkömmliche Cross-Check-Modell um eine Disc-Variante ergänzen. Und das Surly ECR wird das erste, serienmäßig mit Federgabel ausgestattete MTB-Modell im Sortiment sein (auf dem Foto noch mit Starrgabel).

Beide Stahlrahmen wurden “ED-Coated” wofür ich die hübsche deutsche Übersetzung “Elektrotauchgrundierung” gefunden habe, wodurch der Rahmen besser geschützt sein soll. Beide Modelle kommen als Rahmenset im September und als Kompletträder im Dezember auf den US-Markt und sicher bald darauf nach Europa. Mal schauen, ob sie auf der Eurobike schon zu sehen sind.

KORREKTUR: Leser Jörg hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass sich ein Fehler eingeschlichen hat. Das ECR wird wie im Bild mit Starrgabel und einem für Surly adaptierten Jeff Jones Lenker kommen. Hinzu gesellt sich als weiteres Modell der Surly Instigator mit Federgabel.

So langsam wird die Modellwelt von Surly etwas undurchsichtig, wie ich finde. Ob man wirklich jede noch so kleine Nische besetzen muss?

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

2 Kommentaren

  1. Joerg sagt:

    Ich glaub, da ist ein kleiner Fehler: Das ECR wird es nur mit Starrgabel geben, als Touring-Variante des Krampus. Es kommt neben Straggler und ECR allerdings noch ein drittes neues 26″-MTB, der Instigator. Als Komplettbike hat das dann auch eine Federgabel.

    Quelle:
    http://www.bikerumor.com/2013/07/23/surly-brings-back-the-instigator-with-26-adds-ecr-29-and-straggler-disc/

  2. Iwo sagt:

    Hey Jörg,

    stimmt, da war ich wohl etwas virschnell. Danke!

    Viele Grüße
    Iwo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben + = 11

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>