Mit göttlicher Unterstützung: Savine Max Roadbike

Da – wie so oft – der Störfaktor Kunde ins Spiel kam, hat es knappe zwei Jahre gedauert, dieses Bike zu bauen.

Das Rennrad aus gemufften Columbus Max Hauptrohren und Gabel von und für Daniel Savine (übrigens wohnhaft in Ludwigsburg) gefällt mir aber ausnehmend gut. Insbesondere die Max Aero-Gabel ist und bleibt einfach toll. Wobei ich – wie bei meinem Max-imierten Vogel Randonneur – auf die Muffen zugunsten der Fillet Brazed Verarbeitung verzichtet hätte.

Savine-Max-1

Savine-Max-2

Wie auch immer, Daniel dürfte seinen Spaß damit haben. Für alle weniger bibelfesten Leser: Die Aufschrift “John 3. v 16” bezeichnet folgenden Bibelvers: “Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben.”

Kann man so sehen.

Savine-Max-3

Savine-Max-4


1 Kommentar

  1. Adrian sagt:

    Fesches Radl! Aber Muffen und Ahead gefällt mit nicht, dann doch lieber Fillet Brazed oder klassischen Vorbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 − 20 =