Formenvielfalt in Stahl: Forgione Telai

Wenn eine Website-URL steelframebicycle.com heißt, fällt es nicht allzu schwer, auf den Inhalt zu schließen.

Vincenzo Forgione aus Gesualdo (Avellino) ist quasi ein MTB-Enthusiast der ersten Stunde. Nachdem er zuvor schon Offroad unterwegs war, begann er bereits 1995 mit dem Bau eigener Mountain Bikes mit Stahlrahmen.

Forgione-MTB-1

Forgione-MTB-2

Dass Meister Forgione auch ganz anders kann, zeigt er jedoch u.a. an den beiden folgenden Beispielen eines Bahnrads und einer Rahmenkonstruktion aus Holz und Stahl für ein City-Bike:

Forgione-Bahnrad-1

Forgione-Bahnrad-2

Forgione-Holz-Stahlrahmen-1

Forgione-Holz-Stahlrahmen-2

Übrigens: Die Preise für einen Fillet Brazed Maßrahmen mit Columbus Life/Spirit Rohrsatz starten bei Forgione Telai bei ziemlich schnäppchenverdächtigen 700 Euro.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 61 = 64