Bereit zu dienen und zu helfen: Adsum Cycles

Adsum Cycles aus Montréal/Kanada (Danke für den Tipp Anton!) stehen noch ganz am Anfang der Karriere als Bike-Hersteller und wählten (wahrscheinlich) deshalb erstmal den sichereren Weg: Sie bieten 3 Modelle, die auf demselben Rahmen basieren und sich im Grunde nur durch die Lackierung unterscheiden. So wirkt man breiter aufgestellt, als man tatsächlich ist und geht auf Nummer Sicher, was den Investitionsaufwand angeht.

Die geschweißten Stahlrahmen mit Unicrown-Gabel werden übrigens selbst gefertigt. Zur Individualisierung stehen 5 Rahmengrößen, Antrieb als Singlespeeder oder mit 7 Gang Kettenschaltung (Schalthebel am Vorbau), verschiedene Brooks Sättel und Farbvarianten bereit.

Übrigens: “Adsum” ist lateinisch und bedeutet “Hier bin ich” oder “Ich bin bereit” und ist das bei der Priesterweihe abgelegte Versprechen, bedingungslos Gott zu dienen und jederzeit für die Mitmenschen in helfender oder seelsorglicher Beziehung bereit zu sein. Lasst Euren Interpretationen einfach freien Lauf … ;o)

Adsum Baron: In 3 Farben ab 1.199 Kanadischen Dollar (= 835 Euro)

Adsum-Baron-1

Adsum-Baron-2

Adsum Mint: In 3 Pastellfarben ab 1.199 Kanadischen Dollar (= 835 Euro)

Adsum-Mint-1

Adsum-Mint-2

Adsum-Mint-3

Adsum Lecktro: In 2 Farben ab 1.299 Kanadischen Dollar (= 905 Euro)

Adsum-Lektro-1

Adsum-Lektro-2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 − 29 =