Allerhöchste ZEIT: Rahmenbauer Thomas Veidt in den Medien

Auch die “Zeit” hat inzwischen den Maßrahmenbau als spannendes Thema entdeckt und widmet aktuell in der Online-Ausgabe Rahmenbauer Thomas Veidt einen zweiseitigen Beitrag … bezeichnenderweise in der Rubrik “Auto”.

Interessanterweise hängt die Redakteurin den Beitrag bzw. das Können von Meister Veidt am Beispiel eines Rennrads für einen kleinwüchsigen Triathleten auf, was vielleicht einmal der Nischenansatz war (“Great Bikes for small People”), heute aber (nach meinem Kenntnisstand) nicht mehr so ganz zutrifft. Aber es ist vielleicht einfach eine speziellere Geschichte als “nur” über den Maßrahmenbau im Allgemeinen zu berichten.

Dennoch: wenn einer weiß, wie man Bikes für kleine Menschen konzipiert und baut, dann ist es Thomas Veidt. Darüber hinaus hat er aber noch weitaus mehr drauf, wie etwa diesen Stahl-Hardtail-Freerider, klassische Randonneure mit integrierten Gepäckträgern oder eben alles, was man muffen oder muffenlos löten kann. Eine neue Website, die hier vielleicht mit manchen Kleinigkeiten aufräumt, soll bereits in Planung sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

44 − 42 =