Flotte Bikes, scharfe Kurven: Fleet Velo Polo Bikes

Ich muss gestehen, dass ich mich für Bike Polo irgendwie zu alt und uncool fühle. Andererseits bin ich ein Fan von Nischen, die konsequent besetzt werden. Beides passt zu Fleet Velo, die ihre kleine Modellpalette ausschließlich Bike Polo Spielern widmen.

Das Joust wurde für 26 Zoll Laufräder mit 120 mm Einbaubreite hinten konzipiert, ermöglicht Reifenbreiten bis zu 1,5” und kommt dank einer Hinterrad-V-Brake-Option rasant zum Stehen. Ein höhergelegtes Tretlager und eine Polo-spezifische Geometrie ermöglichen scharfe Kurvenlagen und bieten den Füßen ausreichend Raum. Kosten für Stahlrahmen mit Gabel: 650 Dollar (= 500 Euro)

Der größere Bruder Joust Wide wird aus edlem True Temper OX Platinum gefertigt und ermöglicht dank 135 mm Einbaubreite hinten den Einsatz von MTB-Komponenten. Er ist samt Gabel für 750 Dollar (= 575 Euro) zu haben.

Für beide Modelle und den fernreisenden Bike Polo Spieler von Welt gibt es auch noch einen S&S Coupler als verbindendes Element. Auch nicht unwichtig: die Bikes werden bei Waterford Precision Cycles gefertigt, was der Qualität sicher gut tun dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.