Dünenbügler mit Maßanzug: Watson Cycles Great Divide Fat Tire

Ich finde ja, dass die Kombination aus schlankem Stahlrahmen und dicken Reifen einen tollen Kontrast und ein optisches Highlight bildet, wie es eben nur diese Kombintion fertigbringt. Das beginnt schon bei klassischen 25,4/28,6 Rahmen mit Schwalbe Big Apples und endet bei den ganz dicken Dingern als Fat Tire Bike.

Das Surly Pugsley zeigt auf Produktionsseite, was ich meine. Mit dem Great Divide Fat Tire hat Watson Cycles ein Modell parat, das neben dem Maßrahmen mit typischen Custommade-Details beglücken kann: beispielsweise den optionalen Gepäckträgern in jeder gewünschten Form, dem Flaschenhalter für wärmende Gefühle in eisigen Zeiten oder was immer das individuelle Dünensurfer- oder Schneestürmer-Herz begehrt.

Ich bin gespannt, wann bei deutschen Rahmenbauern die ersten Bestellungen für solche o-beinigen Maßrahmen in Stahl eingehen. Das heißt: falls Ihr schon aktiv geworden seid, schickt mir doch bitte ein paar Fotos. Vielen Dank!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 7 =