Zur Feier des Tages gelb: Chapman Mixte Commuter

Für den Fall, dass Ihr es noch nicht gemerkt habt: Das Stahlrahmen-Blog kommt ab sofort in einer optimierten Darstellung, mit der Ihr auch auf Euren Smartphones besser den Überblick behaltet. Am besten testen!

Zur Feier des Tages muss natürlich ein gelbes Rad herhalten: Der “Mixte Commuter” von Chapman Cycles ist eigentlich kein Mixte. Daran ändern auch die raffiniert zum Oberrohr verlängerten Sitzstreben nichts. Aber wir wollen hier ja keine Erbsen zählen.

Chapman_Mixte-Commuter_1

Chapman_Mixte-Commuter_2

Ein Hingucker ist das gemuffte Stahlrahmen-Bike aus Columbus/True Temper Mix mit ziemlich klassischen Komponenten wie der historischen Huret Jubilee Schaltung und Mafac-Bremsen allemal – auch wenn das Gelb ruhig ein bisschen mehr leuchten könnte.

Und auch wenn es nicht so aussieht: das Bike wird von einem Mann gefahren, der allerdings wohl Beinprobleme hat und einen tiefen Durchstieg sowie auf Antriebsseite eine verkürzte Kurbel benötigt. Einen guten Geschmack hat er auf jeden Fall.

Chapman_Mixte-Commuter_3

Chapman_Mixte-Commuter_4

Also ich würde auch ohne Einschränkung gerne ein Mixte fahren.

Chapman_Mixte-Commuter_5

Chapman_Mixte-Commuter_6

0 Kommentare zu “Zur Feier des Tages gelb: Chapman Mixte Commuter

  • Andrea Reinicke says:

    Mit Einschränkung kann Mann /Frau dieses Fahrrad leider nicht gut fahren. Das Trapezrohr ist viel zu hoch. Daran scheitere ich bei jedem coolen Fahrrad. Inclusion sieht möglicherweise anders aus. Sehr schade. Ich bin sportlich und werde ständig auf Omaräder verwiesen mit schlechter Ausstattung. Das ärgert mich sehr.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*