Hoffnungsvolles vom Kap der Guten Hoffnung: Mercer Bikes

Man könnte höhere Mächte dahinter vermuten, dass mir – kurz nach dem Tod von Nelson Mandela – der erste südafrikanische Rahmenbauer begegnet. Aber leider ist es viel profaner: Beim Durchstöbern der Liste neuer Rahmenbauer der UK Handmade Bicycle Show (vormals “Bespoked Bristol”) fiel mir der bislang unbekannte Rahmenbauer ins Auge.

David Mercer aka Mercer Bikes aus Cape Town treibt erst seit kurzem als Rahmenbauer sein Unwesen. Er hat keine besondere Spezialisierung z.B. auf Rennräder oder Crosser, sondern baut vielmehr alles, was das Herz des sehnsüchtigen Radlers begehrt – auch Gepäckträger, Cargo-Bikes, Anhänger und sogar Werkzeuge für den Rahmenbau.

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

2 Kommentaren

  1. ssx sagt:

    Das Mixterennrad mit Scheibenbremsen ist ja mal nett.

  2. botchjob sagt:

    mit der bereifung … eher disc crosser, nicht oder ? ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>