Hampsten MAX und MINIMAX: Neues vom Quetschrohr

Hampsten Cycles gehört zu der kleinen, aber treuen (und wachsenden) Fangemeinde der guten alten Columbes MAX und MINIMAX Rohrsätze, die heute wieder in neuer, modernisierter Auflage zu haben, zu verbauen und zu fahren sind. Diese Begeisterung haben sie jetzt für 2012 in zwei neue bzw. überarbeitete Modelle gegossen.

Das Hampsten MAX kommt mit Columbus MAX Oberrohr, Unterrohr und Kettenstreben daher plus einem individuellen Mix aus anderen Rohrsätzen für Sitzrohr und Sitzstreben, um verschiedenen Komfortbedürfnissen leichter gerecht werden zu können. Hinzu gesellen sich eine in Rahmenfarbe lackierte Enve 2.0 Carbongabel und die Reifenfreiheit von 29mm, was bei entsprechender Reifenwahl auch härteren Asfaltstrecken den Schrecken nehmen dürfte.

Noch universeller einsetzbar ist das renovierte Modell Strada Bianca, das jetzt auf Basis von Columbus MINIMAX das Licht der Welt erblickt. Hier kommt ein Mix aus MINIMAX Oberrohr und Unterrohr, Zona Kettenstreben, Columbus Spirit Sitzrohr und Sitzstreben sowie eine Wound Up Gabel zum Einsatz. Dank der großzügigen Reifenfreiheit von 33mm und Auslegung für lange Rennbremsen dürften auch sanfte Geländeritte kein Problem sein.

Gefällt mir: Moderne Interpretation klassischer Werte.

Jetzt mit anderen Stahlrahmen-Fans teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis

2 Kommentaren

  1. you see sagt:

    schöne räder! was sind das für reifen auf dem Strada Bianca? danke.

  2. anton sagt:

    @you see:
    lt: webpage /http://www.hampsten.com/bikes/strada-bianca) sollten es entweder diese sein: “Rivendell’s 33.3mm Jack Brown tires” https://www.rivbike.com/700c-Tires-s/110.htm
    oder “27mm Roly Poly” https://www.rivbike.com/product-p/t103.htm
    (es sind einige varianten aufgezählt, aber von den 4 haben nur diese beiden quadrate wie oben)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ eins = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>