Ein Jahr Stahlrahmen-Blog: Vielen Dank + viel Vergnügen!

Es ist nur auf den Tag genau ein Jahr, her, dass ich das Stahlrahmen-Blog mit dem ersten Artikel eröffnete.

Damals wusste ich noch nicht, was mich erwartet. Ich hatte gerade eine längere fahrradlose Zeit hinter mir, einen Umzug von München ins Niemandsland zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb und war vollkommen verblüfft über die enormen Entwicklungen im Stahlbike-Markt weltweit.

Also beschloss ich, diesen weiter wachsenden Trend hin zum Stahlrahmen-Bike konsequent zu verfolgen und zu kommentieren, was meinem Hang zu Nischenthemen überdies sehr entgegenkam. Dass es ein paar Blogs zu Vintage-Bikes gab, aber keins mit derartigem Stahlfokus, gab mir dazu noch den letzten Schub, dieses Projekt zu starten.

Heute, nach einem Jahr, bin ich umso froher, das Ganze angeleiert zu haben. So hat mir auch die intensive Beschäftigung mit dem Thema geholfen, meine alte Leidenschaft für das Fahrrad im Allgemeinen und das Stahlbike im Speziellen wiederzuentdecken.

Ich habe über das Blog und Messebesuche viele interessante Rahmenbauer, kleine Hersteller und Bikeshop-Inhaber und überhaupt Menschen persönlich kennengelernt, die mir nicht nur ein paar Insidereinblicke gewährten, sondern überhaupt eine noch engere Bindung ans Stahlross und ganz neue Perspektiven ermöglicht haben.

Ich habe viel positives Feedback zum Blog insgesamt und einzelnen Artikeln per Kommentar und Mail erhalten, die mir neue Energie für das zweite Blog-Jahr geben und für die ich mich hier noch einmal herzlich bedanken möchte.

Und ich habe seit April 2010 jeden Monat steigende Klick- und Besucherzahlen, die mich zu einer Neuorientierung bzw. Weiterentwicklung des Blogs bewegt haben.

Kurz gesagt: es geht weiter … viel weiter. Was habe ich also vor:

  • Derzeit arbeite ich gerade an einem Relaunch des Blogs. Grund dafür sind diverse Anfragen nach Werbemöglichkeiten, denen ich gerne nachkommen möchte. Zu diesem Zweck wird das Blog optisch und strukturell etwas umgestaltet, um Platz für Werbe-Aktionen bzw. Sponsorenflächen freizuräumen. Aber keine Sorge: das wird alles relativ dezent und harmonisch ablaufen.
  • Ich werde in Zukunft über das Blog exklusive Produkte im Stahlbike-Umfeld verkaufen, zu Beginn per Mail-Order, später evtl. auch in einem echten Web-Shop. Was genau, ist in Planung, kann noch ein wenig dauern und wird nicht verraten.
  • Sobald der Relaunch fertig ist, gibt es übrigens auch die von mir so adrett getragene Bike-Cap im attraktiven Stahlrahmen-Blog-Look käuflich zu erwerben, zumindest solange der kleine Vorrat reicht. Am besten gleich eine per E-Mail reservieren!

Ansonsten bleibt inhaltlich alles beim Alten. Ich werde begeistert, aber möglichst neutral über die Stahlbike-Szene schreiben. Ich werde die Stahlrahmen-Hersteller-Liste (übrigens die einzige in dieser Vollständigkeit weltweit!) so gut es geht auf dem Laufenden halten. Und wenn ich mir mal eine entsprechende Bewegtbildkamera kaufe, gibt es irgendwann evtl. auch Videos.

Also: ich freue mich aufs zweite Jahr des Stahlrahmen-Blogs, bleibe weiterhin „Addicted to Steel“ und hoffe, dass Ihr auch in Zukunft meine stählerne Leidenschaft teilt.

Und vielleicht sehen wir uns Mal auf der Straße oder irgendeiner Bike-Messe!

Bis dahin viele Grüße

Iwo – der Stahlrahmen-Blogger


13 Kommentaren

  1. Caspar sagt:

    1 Year?? You look older than that!! ;-)

    Congrats to you and your effort!

  2. Ivo sagt:

    Vielen Dank für den großartigen Blog. Eine echte Bereicherung in meinem Feedreader.

  3. pXpress sagt:

    Glückwunsch zum ersten Jahr. Ist zu einem meiner Lieblingsblog geworden und hat mich dazu veranlasst ein neues Stahlbike zu kaufen, das ich mit Begeisterung seit ein paar Wochen fahre. Weiter so.

  4. manfred sagt:

    herzlichen glückwunsch zum geburtstag sozusagen!

    es immer ein highlight wenn wieder ein blogpost im feedreader vorhanden ist.
    mach weiter so!!! ich bin selbst – nach ausflügen in den carbon und alu sektor zum entschluß gekommen dass nur stahl und ev. titan sowas wie seele haben.

    gruss aus tirol!

    manfred

  5. Matthias sagt:

    Schön das es weiter geht. Hört sich gut an.

  6. Finn sagt:

    Ja, ich bin auch froh, dass Du das angeleiert hast – und bei mir die Liebe zu Stahlrahmen wiedererweckt hast.
    Danke Dir für die tollen Artikel und alles Gute zum Ersten!

  7. Jens sagt:

    Danke Iwo für ein Jahr voller Interessanter Artikel und netter Gespräche bei unseren Treffen. Dein Projekt ist wirklich eine Bereicherung für die gesamte Stahlrahmen-Szene. Mach weiter so, wir sind echt super gespannt was du noch alles tolles zusammen trägst.
    Hoffe wir sehen uns bald wieder, vielleicht auch in Freiburg, wäre ja fast ein Heimspiel für dich.
    Gruß aus Heilbronn.

  8. Iwo sagt:

    Hallo und vielen Dank für die tollen Kommentare und Komplimente. das Tolle ist: der Stoff geht einfach nie aus.

    Viele Grüße + weiterhin viel Vergnügen
    Iwo

  9. Thomas Hüsken sagt:

    herzlichen glückwunsch und weiter so! deine seite ist eine große bereicherung!
    th

  10. völli sagt:

    meinen herzlichsten glückwunsch,
    ich schaue mir alle paar tage die seite an und finde sie immer toll gemacht und sehr informativ
    vielen dank
    völli

  11. Stefan sagt:

    Sauberer Seite,
    die Übersicht find ich top.

    Seit einiger Zeit bin ich am Suchen nach einem 29er Rahmen für dicke Reifen auf 28″ Felgen.
    Leider musste ich feststellen, dass es sowas so gut wie nicht auf dem deutschen Markt zu kaufen gibt.
    Nach deinen Berichten und mit der Übersicht kommt für mich eine Anfertigung immer weiter in greifbare Nähe.

    Viele Grüße und keep on bloggin‘

  12. Eckart sagt:

    Vielen Dank für Dein Blog und vor allem: Viel Erfolg in der Zukunft damit!

    E.

  13. Stefan sagt:

    Ich versuchs nochmal :)
    Coole Seite, danke für die Mühe, aber ich habe immer noch keine Rahmen für 29er mit Crossgeometrie, für Fatfrank und Scheibenbremsaufnahmen.

    Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.